Edgecam macht Camtech zum Master Reseller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Edgecam macht Camtech zum Master Reseller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Softwarehaus Vero mit der CAD/CAM-Software Edgecam hat Camtech mit Sitz in Remscheid zum Master Reseller für Deutschland ernannt. Walter Wade, International Account Manager bei Edgecam, begründet diese Statusänderung mit den Investitionen in den deutschen Markt. Der Reseller beschäftigt mit seinen Unterhändlern 18 Applikationsingenieure, die deutschlandweit Edgecam-Kunden unterstützen.

Camtech hat kürzlich eine Geschäftsstelle in der Nähe von Stuttgart eröffnet und mehrere neue Mitarbeiter eingestellt. Frits Peutz, bisher Spezialist für anwenderspezifische Anpassungen bei Edgecam, hat sich ebenfalls dem Camtech-Team angeschlossen. Ulrich Rienks, geschäftsführender Gesellschafter von Camtech sagte anlässlich des Statuswechsels: „Wir sind seit mehreren Jahren Edgecams erfolgreichster Reseller weltweit. Aber mit den steigenden Verkaufszahlen in den anderen Wachstumsmärkten haben wir ganz schön Konkurrenz bekommen. Um die Nummer 1 zu bleiben, investieren wir weiter.“

Deutschland sei ein Hightech-Markt innerhalb Europas und führe den Markt der CAM-Technologien im Bereich Fräsen, Drehen und Dreh-Fräsen an.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Frost & Sullivan rechnet damit, dass das Aufkommen des IIoT, des Industrial Internet der Dinge, und seine Einführung in der Mess- und Prüftechnik die Industrie nachhaltig verändern wird. Durch digitale Konnektivität kann der Einsatz von Prüfsystemen maximiert, die Qualität von Messungen verbessert und unzählige zukünftige Möglichkeiten eröffnet werden.

Der Entwicklungsprozess eines Fahrzeugs gestaltet sich durch immer mehr technische Innovationen sowie den gleichzeitigen Zeit- und Kostendruck immer aufwändiger. Um Lösungen für diese Herausforderungen vorzustellen, veranstaltet die IPG Automotive GmbH bereits zum 11. Mal das Open House in Karlsruhe.

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Drahtlose Kommunikation mit sichtbarem Licht

Zuverlässiger Datenaustausch zwischen kooperativen FTS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.