Druck-/Scankombinationen für POS, CAD und GIS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
epson_surecolor_sc-t7200_d_1_kopie

DIN A1+ bis DIN B0+ Druckbreite für POS, CAD und GIS: Die neue Reihe 4-Farbdrucker der Epson SureColor SC-T-x200er Reihe wurde für den Einsatz in POS-, CAD- und GIS-Anwendungen konzipiert. Kommerzielle Druckdienstleister, Copy-Shops, Vermessungs-, Architektur- und Konstruktionsbüros sowie Einzelhändler nutzen bei der neuen Serie Druckbreiten von DIN A1+ (SureColor SC-T3200, 61 cm, 24 Zoll), DIN A0+ (SureColor SC-T5200, 91,4 cm, 36 Zoll) und DIN B0+ (SureColor SC-T7200, 111,8 cm, 44 Zoll) und profitieren von einer hohen Druckgeschwindigkeit bei niedrigen Betriebskosten. Die Modelle SureColor SC-T7200 und SureColor SC-T5200 sind zusätzlich auch als Multifunktionsgeräte mit eingebautem DIN A1+ (36 Zoll) Scanner erhältlich und verarbeiten optional zwei Papierrollen parallel. Die neue Epson SureColor SC-Tx200er Serie ist ab Juni 2014 im qualifizierten Fachhandel verfügbar und löst die aktuell laufende SureColor-SC-T-Reihe ab.

Scannen im Großformat und paralleles Handling von zwei Papierrollen

Die mit einer Scaneinheit ausgerüsteten Varianten SureColor SC-T7200MFP und SC-T5200MFP erlauben den Benutzern, schnell und zuverlässig großformatige Vorlagen zu digitalisieren. Beide Maschinen unterstützen ebenfalls moderne Scanfunktionen wie beispielsweise den Scan direkt in eine Datei oder in eine E-Mail. Dabei wird eine Vorlage im Format DIN A1 je nach Auflösung schon in rund 39 Sekunden digitalisiert. Eine auf Wunsch verfügbare PostScript-Erweiterung vereinfacht die nahtlose Integration der neuen Druckerserie in bestehende Design- und Druckumgebungen weiter. Die Kombination der vierfarbigen UltraChrome XD-Pigmenttinte mit dem PrecisionCore™ TFP-Druckkopf sorgt für gleichbleibend hohe und reproduzierbare Druckqualität. Die pigmentierten Tinten sind in 110-, 350- und 700-ml-Tintenpatronen erhältlich und ermöglichen wisch- und wasserfeste Ausdrucke, die sich für den Einsatz im Innen- und eingeschränkt auch für den Außenbereich eignen. Die SureColor SC-T-Drucker lassen sich aufgrund ihrer kleinen Stellfläche und leichten Bedienung auch in Büroumgebungen integrieren. Die Drucker sind zudem ENERGY STAR-zertifiziert.

„Unsere neuen SureColor SC-T-Drucker bieten Kunden hohe Flexibilität und eignen sich hervorragend für jede Design- und Produktionsumgebungen”, sagt Frank Schenk, Leiter Professional Graphics & Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH. „Durch die Möglichkeit, auf Papier und Karton bis zu einer Stärke von 1,5 mm zu drucken, eröffnen sie eine große Bandbreite von Anwendungen.”

Bild: Die neue Epson 4-Farbdrucker SureColor SC-T-Serie ist in DIN A1+, DIN A0+ und DIN B0+ Druckbreite verfügbar. Die A0+ und B0+ Varianten sind optional als Multifunktionsgerät mit einer DIN A0+ (36 Zoll) Scaneinheit bestückbar.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Willkommen im Zeitalter des digitalen Zwillings

Werkzeugmaschinen-Entwicklung mit „Digital Native CNC“

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.