Drahterodieren: Durchgängigkeit bei SCHOTT SYSTEME

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
drahterodierenbeispiel-edmcut

Der deutsche Software-Hersteller SCHOTT SYSTEME GmbH zeigt in seinem neuesten Web-Video die nahtlose Integration seines CAM-Moduls Drahterodieren in die CAD/CAM-Systemumgebung von Pictures by PC.


Mit Hilfe der 2D- und 3D-CAD-Funktionen können Fertigungsbetriebe die Schneidkonturen mit Pictures by PC selbst erstellen und modifizieren oder auch per DXF-, SAT-, STEP- oder IGES-Format vom CAD-System ihrer Auftraggeber übernehmen.


Bei importierten 3D-Volumendaten werden mit der Feature-Erkennung die Teilegeometrie analysiert und die zu bearbeitenden Konturen automatisch erzeugt. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich so über die Auswahl vordefinierter Technologie-Folgen komplette Bearbeitungen für das Drahtschneiden generieren, simulieren und an die Maschine übergeben.


Der Anwender kann jederzeit technologische Parameter ändern, wie z.B. Drahtstärke, Aufmaß, Schnittgeschwindigkeit, konische oder ISO-Radien und An- und Abfahrstrategien. Spezifische Schnittfolgen mit optimierten Wiederholungen können als individuelle Bearbeitungsfolgen gespeichert und später auf andere ähnliche Konturen übertragen werden.


Neben der kosteneffizienten NC-Programmierung profitiert der SCHOTT SYSTEME Kunde zusätzlich vom Support ohne laufende Kosten und den kostenlos im Standard enthaltenen Postprozessoren für die gebräuchlichsten Steuerungen.


Hier sehen Sie die neueste Video-Präsentation dazu: http://www.schott-systeme.com/index.php/de/cad-cam-videos/18-video/109-cam-software-video-wire-cutting.html


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Mit Continuous Integration Engineering-Kosten reduzieren

Turbo für die Software-Entwicklung

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.