Digitale Produktentwicklung: Workshops im Juli

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Digitale Produktentwicklung: Workshops im Juli

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Im Juli bietet das Virtual Dimension Center in Fellbach bei Stuttgart zwei kostenlose Workshops zu den Themen Digitale Produktentwicklung und Digitale Fabrik an. Am Mittwoch, den 12. Juli 2006, werden sieben Experten Lösungen der digitalen Produktentwicklung im Maschinenbau vorstellen. Neben der Vermittlung von anschaulichen Grundlagen und vertiefenden Kenntnissen aus den Themenblöcken CAD, Simulation und Virtueller Realität werden sie besonders über die Vorteile informieren, die sich für den Produktentwicklungsprozess in produzierenden Unternehmen ergeben. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Partnerkompetenznetzwerk Mechatronik e.V. aus Göppingen durchgeführt.

Der Workshop

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.