22.07.2021 – Kategorie: Hardware & IT

Desktops und Workstations: Die 11. Generation ist da

DesktopsQuelle: Fujitsu

Fujitsu kündigt eine neue Generation von Esprimo Desktops und Celsius Workstations an. Die Modelle eignen sich für Büro und Homeoffice, verbrauchen weniger Strom und laufen besonders leise. Die gesamte Palette ist mit dem aktuellsten Intel-Chipsatz und den Intel Core-Prozessoren der 11. Generation ausgestattet.

Zu den Highlights des Line-ups gehört der Esprimo G5011. Der kompakte Mini-Desktop-PC passt in ein platzsparendes, schlankes Gehäuse von nur 0,86 Litern. Somit eignet er sich besonders gut für die Montage hinter einem Display oder unter einem Schreibtisch. Auch in gemeinschaftlichen Besprechungsräumen und Arbeitsbereichen, Konferenzeinrichtungen und Klassenzimmern oder im Homeoffice. Neben diesem kommen sechs weitere Desktops auf den Markt: Esprimo D6011, Esprimo D7011, Esprimo D9011, Esprimo P5011, Esprimo P7011, Esprimo P9011.

Workstations für die Einsteiger

Die neue Workstation Celsius W5011 gehört zu den Desktop-Workstations der Einstiegsklasse. Sie ist erweiterbar und für anspruchsvolle Anwendungsszenarien wie CAD, CAE, Multimedia, Design und Visualisierung hervorragend geeignet. Maximale Leistung garantiert der starke Intel Xeon W-1300 Prozessor in Kombination mit Speicheroptimierung und I/O-Geschwindigkeit. Darüber hinaus ist dank der Aufnahme von Dual-Slot-RTX-Grafikkarten in voller Länge bis hin zu NVIDIA RTX A50002 eine kristallklare, glatte Grafikleistung gewährleistet.

Das neue Modell verfügt außerdem über eine sehr hohe Datenspeicherkapazität und ermöglicht mit PCIe Gen4 NVMe SSDs eine Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung für ein nahtloses Arbeit mit großen Datendateien.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Esprimo und Celsius Client-Computing-Geräte der 11. Generation sind ab sofort verfügbar, die Fujitsu Workstation Celsius W5011 mit NVIDIA Ampere Grafikkarte ab Oktober 2021. Die Fujitsu Esprimo sind ab 475 Euro verfügbar. Die Preise variieren je nach Spezifikation und Markt.

Der Anbieter

Fujitsu ist ein japanischer Anbieter von Informations- und Telekommunikationsbasierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -dienstleistungen. Mit rund 126.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2020 (zum 31. März 2021) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio einen konsolidierten Jahresumsatz von 3,6 Billionen Yen (34 Milliarden US Dollar).

Lesen Sie auch: Mobile Roboter: Das steckt hinter dem Kauf von Asti durch ABB


Teilen Sie die Meldung „Desktops und Workstations: Die 11. Generation ist da“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Hardware

Scroll to Top