DeltaGen 12: RTT veröffentlicht Major Release der 3D-Visualisierungssoftware

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

DeltaGen 12: RTT veröffentlicht Major Release der 3D-Visualisierungssoftware

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
rtt_deltagen12_louvr

RTT (http://www.rtt.ag/), ein führender Anbieter von professioneller High-end-3D-Visualisierung in Echtzeit, gibt die Markteinführung eines Major Release seines Kernproduktes DeltaGen bekannt. Mit über 60 neuen Features und Erweiterungen verspricht RTT DeltaGen 12 durch deutlich gesteigerte visuelle Qualität, Performance und Flexibilität eine Wende in der high-end 3D Visualisierung herbeizuführen. Der neue Release wird von einer Serie kostenfreier DeltaGen 12 Webinare begleitet, die am 15. Oktober anläuft.

Schlüsseltechnologie

 DeltaGen vereint die lebensechte Darstellung von CAD-Daten mit Echtzeit-Interaktion. Die Software verarbeitet Daten aus allen professionellen CAD-Systemen, um hochrealistische Bilder, Filme und Animationen zu erstellen, die dann Anwendungsfälle über die gesamte Wertschöpfungskette von Design und Entwicklung bis hin zu Marketing und Vertrieb unterstützen. Dies führt zu einem reduzierten Bedarf an physischen Prototypen, einer schnellen, visuellen Entscheidungsfindung und der Bereitstellung von innovativen Produkterlebnissen für Endkunden, die für alle Marketing Touchpoints einsetzbar sind. Dank der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist DeltaGen die 3D Visualisierungssoftware der Wahl für die wichtigsten Global Player aus den unterschiedlichsten Branchen wie der Automobil-, Lifestyle- und Konsumgüterindustrie sowie Transportwesen und Luftfahrt.

Online- und Offline-Rendering

DeltaGen 12 bietet ein neues Level an visueller Qualität und kreativer Freiheit für Compositing und Post Production durch Features wie beispielsweise Motion Blur, Lens Flare, Sun Shafts, Render Passes oder flexible Licht- und Schatteneinstellungen. Das neue Kameramodell unterstützt die flexible Arbeitsweise eines echten Fotografen durch die Bereitstellung von Sensorgrößen, Brennweiten und Verschlusszeiten.

Szenenaufbereitung

Die neue Version hilft zudem Zeit einzusparen, indem sie eine hohe Effizienz beim Szenenaufbau sowie eine erhöhte Wiederverwendbarkeit von Daten ermöglicht. Durch massive Performancesteigerung für Offline-Rendering, Echtzeit-Raytracing und Global Illumination (GI) reduziert sich die Time-to-Asset erheblich.

SDK for DeltaGen

Mit dem Software Development Kit (SDK) bietet RTT erstmals die Möglichkeit, Funktionen von DeltaGen durch eigene, maßgeschneiderte Erweiterungen zu ergänzen. Das SDK erleichtert die Anpassung der vorhandenen Funktionen und ermöglicht die Entwicklung eigener, neuer Plug-Ins für die nahtlose Integration in die Unternehmensprozesse.

Xplore DeltaGen

RTT stellt zudem RTT Xplore DeltaGen vor, ein Multitouch-Navigationstool, das das Präsentations-Set-up erleichtert und die Interaktion mit einer Szene so einfach macht, wie das Surfen auf einer Webseite. Dieses Tool ist besonders nützlich für Produkt-Reviews oder Marketing- und Vertriebs-Präsentationen.

DeltaGen 12 for Teamcenter

DeltaGen 12 for Teamcenter bringt high-end 3D Visualisierung in die PLM Welt und stellt dadurch sicher, dass die Daten von Design, Entwicklung, Marketing und Vertrieb zu jeder Zeit synchron bleiben. Die neue Version bietet ein erweitertes Metadaten-Konzept, schnelle Update-Prozesse und individuelle Abfragen für die Suche, Filterung und Sortierung von Daten.

One tool, one source, multiple use

„DeltaGen 12 bringt Anwender aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette zusammen und ermöglicht es ihnen, innerhalb eines Tools zu arbeiten. Sie  nutzen ein einziges 3D Master-Modell, um überzeugende high-end 3D Visualisierungen nahtlos zu generieren. Das ist ein immenser Vorteil, denn es setzt den Ansatz ’one tool, one source, multiple use’ tatsächlich um“, sagt Wojtek Gawinek, DeltaGen Production Manager bei RTT. “DeltaGen hat schon immer zahlreiche Synergien und Benefits für die unterschiedlichsten Interessengruppen angeboten. Genau diesen Trend wird die neue Version weiterhin fortführen und die Produktreichweite noch stärker erhöhen“, so Gawinek weiter.

Die wichtigsten neuen Funktionen und Erweiterungen von DeltaGen 12 auf einen Blick:

 

  • ·       Emotionale Effekte wie Motion Blur, Glow, Glare und Sun Shafts
  • ·       Physikalisches Kameramodell mit Sensorgrößen, Brennweite und Verschlusszeit
  • ·       Render Passes optimiert für den Post Production-Prozess
  • ·       Flexible Einstellungen für Global Illumination, Ground Shadow, IBL und Reflection Map Transformationen
  • ·       Global Shadow in Echtzeit
  • ·       Erweiterter UV Editor
  • ·       Intuitive Logoplatzierung
  • ·       Überarbeiteter Variantenmanager für optimierte Präsentationen
  • ·       Erweiterte Integration von Metadaten für automatisierte Prozesse
  • ·       Optimierte Geometrie-Analysen mit neuen Messfunktionen wie Radius und Kantenversatz
  • ·       Vereinfachte Szenenaufbereitung und Multitouch-Navigation für die professionelle Präsentation von Echtzeit-Szenen mit RTT Xplore
  • ·       SDK for DeltaGen erlaubt maßgeschneiderte Software-Erweiterungen
  • ·       Nahtlose Integration von 3D Visualisierung und PLM mit Hilfe von DeltaGen 12 for Teamcenter
  • ·       RTT Viz Experience, die exklusive Plattform für hochqualitative 3D Assets von RTT, bietet eine Vielzahl neuer Inhalte für DeltaGen 12
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Kelch GmbH, präsentierte auf der Indian Metal-Cutting Machine Tool Exhibition (IMTEX) vom 26.01. bis 01.02.2017 in Bangalore unter anderem zwei Werkzeugeinstellgeräte, ein Schrumpfgerät und einige Präzisionswerkzeuge. Als Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, in Begleitung einer Delegation den Messestand von Kelch besuchten stand das Schrumpfgerät im Mittelpunkt.

Die Luft- und Raumfahrtindustrie zählt technisch zu den anspruchsvollsten Branchen. Unternehmen, die in diesem Umfeld tätig sind, sehen sich bei der zerspanenden Fertigung oft komplexen Werkstücken aus schwer bearbeitbaren Materialien gegenüber. Die Suche nach effizienten Bearbeitungsmethoden macht die Wahl des richtigen CAM-Systems zum entscheidenden Faktor. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.