Dassault Systèmes setzt mit aktuellem V6-Release einen Meilenstein für nachhaltige Innovation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Dassault Systèmes setzt mit aktuellem V6-Release einen Meilenstein für nachhaltige Innovation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Über 900 neue Funktionen in der Online-Plattform V6R2011x und umfassende Anwendungen unterstützen die Position von Dassault Systèmes in 11 Industrien

Dassault Systèmes (DS), ein Weltmarktführer für 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM), hat mit V6R2011x sein neuestes V6-Release auf den Markt gebracht. Das aktuelle Release ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der Unternehmens-Vision hin zu einem realitätsnahen Erlebnis in3D. Es ermöglicht Wettbewerbsvorteile in allen drei Bereichen der V6 Architektur. Zu diesen gehören: umfassende Anwendungen, eine Online-Plattform und universelle Services.

Zu den umfassenden Anwendungen der V6R2011x gehören 479 neue Funktionen und acht neue Lösungen, mit denen sich die gemeinsamen Entwicklungsprozesse von DS- Kunden in allen Zielbranchen, in denen CATIA, DELMIA und SIMULIA eingesetzt werden, unterstützen lassen.

Die ENOVIA-Online-Plattform V6R2011x liefert sieben neue Produkte und 359 branchenübergreifende und -spezifische Funktionen. Die ENOVIA-Lösungen unterstützen Kunden dabei, effizientere, innovative Steuerungs- und Beschaffungsprozesse zu implementieren. Sie basieren auf der Cloud-fähigen V6-Plattform für Life-Cycle- und Collaboration-Management. Mit V6R2011x setzt Dassault Systèmes das langfristige Engagement für offene Lösungen fort, mit einem erweiterten Support für Standards wie beispielsweise STEP oder 3DXML für Daten bzw. SOA für die Architektur.

3DVIA V6R2011x liefert 68 neue und einzigartige 3D-Services für realistische 3D-Erfahrungen in allen Branchen mit einem besonderen Fokus auf den Bereichen Verbrauchsgüter, Einzelhandel, Energie und Serious Gaming.

Die V6R2011x-Collaboration-Lösungen bieten mit der preisgekrönten 3D-Instant-Collaboration-Lösung von V6 einzigartige Vorteile. Darüber hinaus führt DS das 3DSWYM (See What You Mean) Beta-Programm weiter. 3DSWYM ist die neue Cloud-Lösung für Unternehmen, die Innovationen zusammen mit ihren Communities entwickeln.

Des Weiteren bietet V6R2011x das erste Release von EXALEAD Cloudview 360, eine Such-Anwendung der nächsten Generation, an. Die Exalead Cloudview-Lösung ist die einzige offene, suchbasierte Plattform, die innovativen Unternehmen in gesicherten Datenbanken oder im Web Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität bietet.

Dominique Florack, Senior Executive Vice President, Products Research & Development, DS, sagt: "Mit über 900 neuen Funktionen in V6R2011x gibt Dassault Systèmes ein beispielloses Versprechen, wie auch der Markt und die schnell zunehmende Zahl an neuen DS-Kunden beweisen. Diese neue Reihe umfassender Anwendungen ermöglicht es unseren Kunden, ihre Aufgaben mit unvergleichbarem Potenzial in Bezug auf Innovation und Zielgerichtetheit zu erledigen. Außerdem stellt Dassault Systèmes mit der Online-Plattform ENOVIA V6, der Basis aller V6-Anwendungen, die niedrigsten Betriebs- und Gesamtkosten wie auch eine langfristige Investition sicher. Die Akquisition von Exalead für die suchbasierten Anwendungen von V6 ist überdies ein wichtiger Beweis unseres Engagements, die Zukunft von PLM mit unseren Kunden und für unsere Kunden neu zu erfinden."

Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden Sie auch im DS-Twitter http://twitter.com/3DSGermany und auf Facebook http://www.facebook.com/3DSGermany

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vom 12.07. – 14.07.2016 wird die znt Zentren für Neue Technologien GmbH, ein weltweit tätiges Softwareunternehmen und Spezialist für IT-Systeme zur Optimierung von Produktionsprozessen in Branchen wie Semiconductor, Solar, Medizintechnik oder Elektronik, auf der Semicon West in San Francisco vertreten sein. Grund sei das große Interesse globaler Unternehmen an den Produkten von znt-Richter wie dem Process Automation Controller (PAC).

Größere mittelständische Unternehmen tragen mit ihrer Forschung und ihren Innovationen wesentlich zum hiesigen Exporterfolg bei. Doch der ist in Gefahr, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt: Zwar steige die Zahl der Mittelständler seit Jahren stark an, doch die Firmen verlieren an Innovationskraft – die Politik müsse gegensteuern.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.