Dassault Systèmes bringt V6R2011 auf den Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Dassault Systèmes bringt V6R2011 auf den Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Funktionen für den gemeinschaftlichen Produktentwicklungs- und Innovationsprozess

Dassault Systèmes (DS) bringt im Rahmen seiner "Lifelike Experience"-Strategie das neueste Release seiner PLM 2.0-Plattform, auf den Markt. V6R2011 bietet mit 874 neuen Features völlig neue Möglichkeiten für den gemeinschaftlichen Produktentwicklungsprozess, hinzu kommen Erweiterungen für den gemeinschaftlichen Innovationsprozess sowie eine völlig neue V6 Academia Solution.

Das Release umfasst Verbesserungen von CATIA in Bezug auf Systemfunktionalität und Inhalte, wie beispielsweise unterschiedliche Modelica Libaries für die Automotive-Industrie sowie "Lifelike Human" und "Lifelike Conveyor", zwei neue DELMIA-Produktionslösungen, die der Modellierung von Unternehmens-ressourcen dienen. SIMULIA V6R2011 bietet Entwicklern die Vorteile der Abaqus-Technologie für komplexe Baugruppen; und der 3DVIA Composer baut mit "3D Lifelike Technical Publishing" seinen Wettbewerbsvorteil weiter aus. Darüber hinaus ergänzt das Release das PLM- Express-Angebot von Dassault Systèmes für den Mittelstand um neue Schlüsselfunktionen.

V6R2011 bietet neue Optionen für den gemeinschaftlichen Innovationsprozess und erweitert die Tiefe der gebrauchsfertigen Lösungen für die elf Zielbranchen von Dassault Systèmes, einschließlich der Branchen Verbrauchsgüter, Mode, High-Tech, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Automotive. Diese auf ENOVIA basierenden Lösungen bieten allen Communities eine Grundlage, mit der sie online am Produktlebenszyklus teilnehmen können.

"Bei der Lifelike Experience geht es darum, die Wünsche des Kunden ins Zentrum des gemeinschaftlichen Produktentwicklungs- und Innovationsprozesses zu setzen. V6 ist der beste Weg, dies zu tun. Die V6-Plattform und ihre Lösungen verleihen unseren Kunden einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil", sagt Dominique Florack, Senior Executive Vice President, Products, Research and Development bei Dassault Systèmes. "Die Visualisierung der eigenen Vorstellungen mit V6 ermöglicht die Verständigung über Sprach- und Unternehmensgrenzen und unterschiedliche Stufen der Wertschöpfungskette hinweg, mit dem Ziel, innerhalb des jeweiligen Unternehmens eine innovative, kollaborative Produktentwicklungskultur herauszubilden."

Dassault Systèmes wendet sich nicht nur an bestehende Anwender, sondern bietet neuerdings auch ein spezielles V6-Angebot für Bildungseinrichtungen und damit zukünftigen PLM-Nutzer. Die V6 "Academia Solution" ist auf die Erfordernisse von Universitäten und Forschungseinrichtungen zugeschnitten und weist eine betriebsbereite Umgebung zum sofortigen Einsatz auf. Da es für zukünftige Ingenieure unverzichtbar ist, die gesamte Palette der PLM-Anwendungen zu verstehen und auszuprobieren, umfasst "V6 for Academia" CATIA, DELMIA, SIMULIA, ENOVIA und 3DVIA innerhalb einer integrierten Kollaborationsplattform.

Eine komplette Liste der neuen Funktionalitäten von V6R2011 findet sich unter:

www.3ds.com/products/v6/latest-release/

Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden Sie auch im DS-Twitter (http://twitter.com/3DSGermany).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.