Crash-Simulation: Neue LS-DYNA Support-Site online

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Crash-Simulation: Neue LS-DYNA Support-Site online

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unter www.dynasupport.com ist seit dem 1. Juni 2005 die neue, internationale LS-DYNA Support-Site online. Die von der DYNAmore GmbH, Distributor von LS-DYNA im deutschsprachigen Raum, in Kooperation mit LSTC, dem amerikanischen Softwareentwickler von LS-DYNA, angebotene Support-Site bietet ein umfassendes und kompetentes Informationssystem zur FEM-Berechnungssoftware LS-DYNA.

LS-DYNA ist ein Programm zur Simulation von Crash, Insassen und Fußgängerschutz, Impakt und Umformung. Neben allgemeinen Informationen, wie z. B. FAQ, Tutorials, Release-Notes, werden Links zu umfangreichen Beispielsammlungen und Anwenderberichten (Konferenzbeiträge) bereitgestellt.

Für den Zugang ist kein spezielles Login erforderlich – alle Informationen stehen kostenfrei zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Fischertechnik erreicht mit seinen Trainingsmodellen zur Simulation digitaler Prozesse einen weiteren Meilenstein: Der Spielwarenhersteller ist seit Kurzem offizieller Kooperationspartner des Software-Herstellers SAP. An 3'500 Universitäten und Bildungseinrichtungen weltweit lernen Mitarbeiter, Kunden und junge Talente anhand der Fischertechnik-Simulationsanlagen neue Technologien kennen.

Gerade in den hochautomatisierten Fertigungsprozessen der Automobilherstellung und Kunststoffindustrie helfen Digitalisierungsstrategien, die Produktion weiter zu optimieren. ERP-Systeme fungieren dabei als digitales Rückgrat und Steuereinheit. Hier fließen relevante Daten wie Prüfergebnisse, Lagerbuchungen oder Montagefortschritte in Echtzeit zusammen. Auf der Automatica 2018 zeigt ProAlpha hierzu Praxisbeispiele.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.