Composites-Messe rechnet mit Rekordzahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Composites-Messe rechnet mit Rekordzahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
composites_europe_2014_vor_neuer_rekordbeteiligung_mai_2014

Der Veranstalter der Composites Europe (7. bis 9. Oktober in Düsseldorf) – Reed – erwartet rund 440 Aussteller aus 25 Nationen. Schon jetzt seien rund 85 Prozent der Ausstellungsfläche ausgebucht. Damit dürfte die diesjährige Veranstaltung mit neuen Rekordzahlen in ihre neunte Auflage starten. Parallel findet wieder die Fachmesse Alumium statt. Mit zusammen mehr als 1.400 Ausstellern verwandeln die beiden Werkstoff-Messen zu einem großen Leichtbauforum.

Vom Automobilbau über die Luft- und Raumfahrt, den Bootsbau und die Windenergie-Wirtschaft bis hin zum Bausektor: Die Composites bildet die Bandbreite der Verbundwerkstoffe ab. Im Mittelpunkt sollen dabei auch dieses Jahr wieder die Automatisierung großserientauglicher Fertigungsprozesse stehen. Neue Leichtbaukonzepte, Materialien und Produktionslösungen sollen die Composites bezahlbarer machen.

In Düsseldorf findet die Composite in den geraden Jahren statt und damit befindet sie sich inmitten eines der größten industriellen Leichtbau-Zentren Europas. Hier erreicht die Messe alle für Composites wichtigen Anwendungsbranchen. Deutschland ist zudem der größte Markt für Composites in Europa. Doch auch aus internationaler Sicht ist die Messe die ideale Plattform, um einen umfassenden Branchenüberblick zu erhalten. Rund 40 Prozent der etwa 10.000 zur Messe erwarteten Fachbesucher stammen aus dem Ausland. Auch ausstellerseitig seien internationale Keyplayer vertreten.

Die internationale AVK-Tagung bringt zudem Composites-Experten aus ganz Europa in Düsseldorf zusammen. Sie bildet den Auftakt zur Messe. Vom 6. bis 7. Oktober sprechen zahlreiche internationale Referenten über aktuelle Themen, die beim anschließenden Besuch auf der Fachmesse vertieft werden können.

Parallel: Die Aluminium

Gleichzeitig findet die Aluminium vom 7. bis 9. Oktober in Düsseldorf statt. Auf dieser Branchenveranstaltung der Aluminiumindustrie treffen sich Aluminiumhersteller, -verarbeiter, -anbieter von Technologien und Ausrüstungen für die Produktion, Weiterverarbeitung und Veredelung. Zuletzt zählte die Messe 907 Aussteller und 21.508 Besucher. Zur diesjährigen Veranstaltung werden rund 1.000 Aussteller aus 50 Nationen erwartet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.