Cideon stellt Workspace 2013 vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Cideon stellt Workspace 2013 vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
workspace3_594px

Der Workspace von Cideon Software ist ein Tool zur CAD-Direktintegration, um eine Verbindung zwischen CAD und SAP PLM zu schaffen. Es ist bei 50.000 Anwender weltweit im Einsatz. Mit der Version 2013 hat der Hersteller einige essentielle Verbessserungen einfließen lassen.

Der Workspace dient dazu, eine schnelle Zugänglichkeit, einfache Bedienung und umfassende Funktionalität bereitzustellen. So unterstützt er das Finden und Bearbeiten von CAD-Dateien- und Office-Dokumenten, die Integration von SAP EasyDMS oder dem Zugriff auf SAP PLM 7-Objekte, inklusive Sidepanel (BCV). Das alles ist integriert in nur einer Oberfläche erreichbar. Die Bedienung erschließt sich fast schon instinktiv; die Navigation zwischen SAP, CAD und Office-Strukturen und Objekten ist hoch intuitiv.

Informationen zu finden, ist einfach. Eine Innovation ist jedoch, wie der Cideon Workspace diese verbindet. Intuitive und schnelle Navigation steht im Mittelpunkt des Cideon Workspace-Bedienkonzepts.

Die leistungsstarke und topaktuelle Technologie erlaubt nahezu verzögerungsfreies Browsen durch prozessorientierte Informationsstrukturen. Ein schnelleres Finden und Laden von Dateien, aber auch das Ausführen von Aktionen per drag & drop sind nur einige Beispiele, wie Cideon Workspace die Verwaltungsaufgaben vereinfacht. In Verbindung mit den enormen Performancevorteilen auch durch die hintergrundgesteuerte, asynchrone Multiprocess-Engine, setzt er neue Maßstäbe für den Anwender im Hinblick auf Reaktionszeit und Komfort.

Unterstützt wird dies durch eine einheitliche, klar strukturierte Oberfläche, gegliedert in übersichtliche Themenbereiche. Natürlich können Anordnung, als auch farbliche Gestaltung den persönlichen Vorstellungen angepasst werden. Die gesamte Architektur des Cideon Workspace 2013 folgt dem Motto „keep it fast, simple and useful!“

Zu den weiteren Highlights zählt die Verbindung der SAP PLM CAD Integrationen von Cideon in den Workspace. Dies gestattet es dem Anwender im CAD System zu arbeiten, während der Cideon Workspace automatisch Daten für die aktuell geöffnete Komponente bereitstellt. Wird ein zusätzliches CAD System geöffnet, fügt sich dies einfach automatisch als neue Kachel in den Workspace ein.

Der Cideon Workspace steht ab Februar 2013 für alle Nutzer der Cideon Direktintegrationen für CAD (AutoCAD, Inventor, Solid Edge, SolidWorks, MicroStation, Cideon Enhancement Package für CATIA V5, Enovia V6) kostenfrei zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.