17.11.2005 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT

CAD Konverter für Robotersimulation

Mit der Software können problemlos große Modelle und Assemblies aus allen CAD-Systemen, innerhalb kürzester Zeit, etwa in RobCAD oder JT-Formate konvertiert werden. Das universelle Konvertierungsprogramm 3D_Evolution erfreut sich heute auch im Bereich Robotersimulation immer größerer Beliebtheit. Hierbei sorgen automatische Korrekturfunktionen dafür, dass die Modelle mit der optimalen Qualität im Zielsystem ankommen. Der Konverter kann im Batchmodus angesteuert und interaktiv betrieben werden. Nativmodelle aus CAD Systemen wie CATIA V4/V5, Unigraphics, Pro/Engineer, SolidWorks, Inventor und Ideas sowie die Formate Parasolid, Acis Jt, Stl, Vrml, Step, Iges und Vda können verarbeitet und mit der Grafikoberfläche vor der Konvertierung gesichtet werden. Die leistungsfähige Grafik kann verwendet werden um einzelne Bauteile zu löschen, zu vereinfachen(Simplifier) oder in bestimmten Bereichen funktional zusammenzufassen. Das Tool ist hierbei sehr einfach zu bedienen und kann innerhalb eines Tages erlernt werden.

3D_Evolution ist das ideale Werkzeug um die in der Fabrikplanung und Robotersimulation vorkommenden, großen Datenmengen effektiv und schnell zu verarbeiten. Im Bereich Karosserierohbau können mit Hilfe spezieller Funktionen z.B. auch CATIA V4 Exportfiles problemlos und mit optimaler Datenqualität konvertiert werden. Sind mehrere Modelle in der Exportdatei vorhanden können die einzelnen Modelle auf Wunsch zusammen oder einzeln konvertiert werden. Auch CATIA V5 Mischmodelle und CATIA V4 Session Files bzw. VPM Sessions stellen für 3D_Evolution kein Problem dar. Zahlreiche Funktionen dieser Art und die Robustheit der Software ermöglichen eine problemlose Konvertierung auch bei qualitativ schlechten Modellen und speziellen Anforderungen.

3D_Evolution ist allein in Deutschland bei über 300 Unternehmen im täglichen Einsatz. Hierbei werden alle Bereiche der CAX-Prozessekette abgedeckt. Vom virtuellen Design über die Konstruktion bis hin zur CAM-Fertigung, Fabrikplanung und Virtual Reality.

Die Einsparungen bei Durchlaufzeit und Kosten sind durch den Einsatz der Software gerade in der Robotersimulation und der Fabrikplanung enorm, da in diesem Bereich sehr große Datenmengen konvertiert werden müssen um die Randbedingungen für eine spätere Simulation aufzubauen.

Über dieses Produkt können Sie sich live auf der EuroMold in Halle 8.0, Stand K 55 informieren. (rar)

Zusätzliche Infos erhalten Sie unter: www.coretechnologie.com


Teilen Sie die Meldung „CAD Konverter für Robotersimulation“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top