17.04.2006 – Kategorie: Hardware & IT

Blech-Tiefziehwerkzeugbau: Präziser 3D-Modellvergleich

EXPRESSUS, ein von japanischen Blech-Tiefziehwerkzeugbauern initiierter 3D-Viewer kann jetzt auch für einen 3D-Modellvergleich selbst von heterogenen 3D-CAD-Datensätzen eingesetzt werden. Die 3D-CAD-Daten werden mit CAD-Direktschnittstellen in das interne EXPRESSUS-Datenformat *.xps übersetzt und die Genauigkeitsparameter für den Vergleich festgelegt. Die Genauigkeit des Vergleichs wird durch die Feinheit der Tesselierungsparameter und die Festlegung von Abstandstoleranzen festgelegt.

EXPRESSUS liefert nach Angaben des Anbieters sehr genaue, topologisch orientierte graphische Aussagen, an welchen Stellen und bei welchen Geometrieelementen Unterschiede zwischen den beiden Datensätzen zu finden sind. Zur Darstellung der Vergleichsergebnisse können alle gängigen EXPRESSUS-Visualisierungsverfahren genutzt werden, z.B. Drahtmodelldarstellung, Darstellung mit verdeckten Kanten oder Transparenzmodus, der auch die Identifizierung von normalerweise nicht erkennbaren Unterschieden im Innern eines Bauteils ermöglicht.

Die in EXPRESSUS implementierte Szenenverwaltung unterstützt die Verteilung der Vergleichsergebnisse an andere EXPRESSUS-Anwender. Der konventionelle


Teilen Sie die Meldung „Blech-Tiefziehwerkzeugbau: Präziser 3D-Modellvergleich“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Visualisierung & VR

Scroll to Top