BIM-Expertenforum geht auf Tour

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das BIM Expertenforum von Softtech tourt im September 2018 durch sieben deutsche Städte. Die Veranstaltungen vermitteln Informationen rund um das Thema BIM vor allem anhand konkreter Anwendungsbeispiele.

softtech_anwenderevent_2017_in_oberhausen_96dpi

Das BIM Expertenforum von Softtech tourt im September 2018 durch sieben deutsche Städte. Die Veranstaltungen vermitteln Informationen rund um das Thema BIM vor allem anhand konkreter Anwendungsbeispiele.

Kleinere und mittlere Unternehmen in der Baubranche sehen sich zunehmend in der Pflicht die Vorgaben des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) umzusetzen. Und obwohl das kein neues Thema mehr ist unter Baufachleuten, suchen viele noch nach Antworten, die den alltäglichen Umgang mit BIM betreffen.

Wie reibungslos funktioniert der Datenaustausch mit anderen Projektpartnern? Gibt es Praxisbeispiele aus anderen Unternehmen? Wie sieht es mit der Vergütung der BIM-Leistungen aus? Diese und andere Fragen beantworten Softtech-Mitarbeiter zusammen mit Experten aus Unternehmen. In Neustadt, Stuttgart, München, Ratingen, Hildesheim, Berlin und Frankfurt kann sich jeder zum Thema BIM informieren und erhält mancherorts zusätzlich Fortbildungspunkte der jeweiligen Architektenkammer.

Spannende Vorträge und Ausblicke auf Spirit 2019

Im Fokus der Veranstaltungen stehen Informationen rund um BIM anhand konkreter Anwendungsfälle. So widmet sich der erste Vortrag den Auswirkungen von BIM heute und in Zukunft. Außerdem gibt Produktmanager Christian Pacher in seinem Beitrag erstmals einen Ausblick auf die neue Version der CAD-Software Spirit 2019, die im Herbst erscheinen wird. Dieser Teil wird ebenso Workshop-Charakter haben wie der von Andreas Haffa, denn die Teilnehmer können vorab Fragen einreichen, die beide anhand praktischer Beispiele beantworten. Mit Andreas Haffa erkunden die Teilnehmer auch ein BIM-Modell virtuell und erfahren, wie daraus eine modellbasierte Mengen- und Kostenermittlung sowie eine Bemusterung entsteht.

Berichte von Experten aus der Praxis

Außerdem möchten sicher viele wissen, wie es bei anderen Unternehmen läuft. Stehen die vor ähnlichen Herausforderungen? So schildert beispielsweise Marc-André Winter in Stuttgart und München, wie er mit Kollegen die Aufmaß-Software GRAVA bei der Epple Bauunternehmung eingeführt hat. Oder die Architektin Lara Hoffmann berichtet über den Kenntnisstand zu BIM in Ihrer Berufsgruppe. Außerdem gibt ein ausgewiesener Experte für Baurecht, Rechtsanwalt Frederic Jürgens, Auskunft zu rechtlichen Aspekten.

Programm und günstige Tickets

Interessenten erfahren unter https://www.softtech.de/service/veranstaltungen/events-2018 welcher Experte in welcher Stadt vor Ort ist und wo es Fortbildungspunkte gibt. Dort finden sich auch weitere Informationen und die Möglichkeit Tickets zu bestellen, bis zum 9. 8. 2018 noch zu vergünstigten Preisen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Kindgerechte Orthesen dank 3D-Druck & Simulation

ANDIAMO GARANTIERT PERFEKTEN SITZ MIT ALTAIR HYPERWORKS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.