Baumer: Drehgeber zum Aufrollen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Baumer: Drehgeber zum Aufrollen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
photo_baumer_hdmag_flex_3ded7363a1

Wie ein Gürtel legt sich der neue Spannbandgeber um die Welle. Der Wellendurchmesser kann fast beliebig gross sein. Mit dem neuen Spannbandgeber HDmag flex geht Baumer neue Wege bei der präzisen Messung von Winkelposition und Drehzahl an grossen Wellen. Das System ist optimiert für beliebige, unbegrenzte Durchmesser, etwa in Windkraftanlagen oder bei Großantrieben, wie Walz- und Stahlwerke.

Das Konzept ist zum Patent angemeldet: Die präzise codierte magnetische Maßverkörperung wird passend zum Umfang der gewünschten Welle hergestellt und für den Transport aufgerollt. Zur Montage wird sie einfach um die Generator- oder Antriebswelle gelegt und mit einem Spannschloss fixiert. Selbst an größten Wellen genügt dazu eine Person. Die Welle bleibt vollständig montiert. Kosten für Demontage und Anpassungen entfallen.

Die werksseitige Anpassung beweglicher Sensoreinheiten am Abtastkopf an den bestellten Wellendurchmesser sorgt für eine optimale Sensoranordnung. Die intelligente Echtzeit-Signalverarbeitung liefert stets die gewählte Signalauflösung, unabhängig von Wellendurchmesser und Toleranzen.

Das HDmag flex Portfolio beinhaltet inkrementale und quasi-absolute Varianten. Durch eine geringe axiale Bautiefe benötigt der Spannbandgeber nur wenig Bauraum. Ein grosser Luftspalt bis 3 mm sowie ein Axialversatz bis ±5 mm zwischen Abtastkopf und Massverkörperung sind zulässig. Dies vereinfacht die Justierung der Komponenten und garantiert absolut zuverlässige Messergebnisse im Betrieb. Dank lagerlosem Aufbau und berührungslosem Betrieb arbeitet HDmag flex über Jahre praktisch verschleißfrei.

Die Elektronik im Abtastkopf ist komplett vergossen und damit unempfindlich gegen Staub, Schmutz, Schock und Vibration. Standardmässig sind inkremental bis 131.072 Impulse pro Umdrehung möglich. Die quasi-absolute Ausführung bietet eine Positionsauflösung bis 20 Bit und zusätzlich digitale Drehzahlsignale bis 18 Bit Auflösung.

Eine Funktionsüberwachung prüft permanent wesentliche Drehgeberfunktionen und visualisiert den Gerätestatus über eine mehrfarbige LED. Sie unterstützt auch bei der Einrichtung durch Anzeige eines zu großen radialen Abstands zwischen Abtastkopf und Magnetband.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit dem sogenannten Wendeschneidplatten-Tannenbaumfräser platzierte die Walter AG ein bislang einzigartiges Werkzeug am Markt. Der Sonderfräser für die Semi-Schlicht- und Schlichtbearbeitung von Tannenbaumnuten kombiniert die wirtschaftlichen Vorteile von Wendeschneidplatten mit der Produktivität eines mehrstufigen Fräswerkzeugs. HIPIMS-Wendeschneidplatten bringen nun weitere Verbeserungen.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.