Autodesk Inventor Days 2008

In mehr als 140 Veranstaltungen werden die neuen Produktversionen 2009 präsentiert. In diesem Frühjahr bietet Autodesk vom 14. April bis zum 30. Mai kostenfreie Veranstaltungen rund um die neue Softwarefamilie Autodesk Inventor 2009 an. Zusammen mit Autodesk Partnern werden über 140 Autodesk Inventor Days in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden.

Im Mittelpunkt steht Digital Prototyping als Gesamtkonzept für eine durchgängige Produktentwicklung sowie die Neuerungen der Inventor-Familie 2009. Angefangen von der ersten Idee über die Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Erstellung von Fertigungsunterlagen wird den Teilnehmern gezeigt, welcher Nutzen durch Digital Prototyping entsteht.

„Mit den Inventor Days 2008 zeigen wir Kunden, wie sie mit Digital Prototyping und einer durchgängigen Produktentwicklung Kosten einsparen und Entwicklungszeiten verkürzen können. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen haben auf diesem Gebiet noch Nachholbedarf und enormes ungenutztes Potential. Zudem bieten diese Veranstaltungen den geeigneten Rahmen, sich mit anderen Anwendern auszutauschen und von neuen Ideen profitieren zu können“, sagt Wolfgang Lynen, Industry Marketing Manager Manufacturing bei Autodesk.

Eingeleitet werden die Inventor Days 2008 durch vier vorgelagerte Internetkonferenzen, die einen guten und fundierten Überblick über den Nutzen von Digital Prototyping und die Produktneuerungen vermitteln. Am 8. und 17. April finden die jeweils 30minütigen Konferenzen um 10 Uhr und 15 Uhr statt. Interessierte können direkt von ihrem Arbeitsplatz aus an der Konferenz teilnehmen. (to)

Die Anmeldung zu den Inventor Days 2008 und den Internetkonferenzen erfolgt unter www.autodesk.de/inventor-live

.


Teilen Sie die Meldung „Autodesk Inventor Days 2008“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top