Autodesk Fusion 360 kann jetzt auch Blech bearbeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk Fusion 360 kann jetzt auch Blech bearbeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fusion 360 – 3D-CAD/CAM-Tool für den gesamten Produktentwicklungsprozess in der Cloud – hat jetzt auch eine Blech-Bearbeitungsfunktion sowie eine Branch-and-Merge-Funktion. Die Neuerungen sind ein Ergebnis des kontinuierlichen Austausches zwischen Autodesk und der Community zur Weiterentwicklung von Fusion .

autodesk_fusion360

Fusion 360 – 3D-CAD/CAM-Tool für den gesamten Produktentwicklungsprozess in der Cloud – hat jetzt auch eine Blech-Bearbeitungsfunktion sowie eine Branch-and-Merge-Funktion. Die Neuerungen sind ein Ergebnis des kontinuierlichen Austausches zwischen Autodesk und der Community zur Weiterentwicklung von Fusion .

Einer der meist geäußerten Wünsche der Nutzer in den verschiedenen Fusion 360-Foren und der Autodesk-Ideastation war zuletzt ein Material-Feature für Blech. Denn bislang konnten Anwender mit dem Tool nicht in einem Workflow Blechteile entwerfen sowie im CAM-Arbeitsbereich den Werkzeugweg zum Schneiden der Abwicklung generieren.

Fusion 360 auf beliebigen Plattformen nutzbar

Zudem wird Fusion 360 noch flexibler und kann von Anwendern jetzt auch nahtlos auf beliebigen Plattformen genutzt werden – und das unabhängig davon, ob man es beispielsweise auf einem Chromebook, einem iPad, einem Linux-System oder einem anderen Gerät nutzen möchte.

Mit der neuen Fusion 360 Branch-and-Merge-Funktion können Nutzer jetzt Konstruktionsideen erforschen und sie dann ohne Konflikte wieder in den Master-Zweig überführen. Dadurch werden komplizierte Workflows oder doppelte Dateien vermieden und sichergestellt, dass das jeweils bestmögliche Design gefunden wird.

Autodesk EAGLE im Abonnement verfügbar

Die Entwickler von Autodesk arbeiten zudem an der Integration des Schaltungsentwurf- und Platinenlayout-Programms Autodesk EAGLE in Fusion 360. Dazu werden demnächst ausführlichere Informationen veröffentlicht. Schon jetzt können jedoch Produkt-Teams, die PCB Design benötigen, ein kostenloses oder ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Weitere Informationen zu Autodesk EAGLE stehen hier zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Bereits in der Konstruktionsphase gilt es, Kollisionen zwischen Bauteilen und in Folge dessen teure Änderungen und Verspätungen bei der Inbetriebnahme zu vermeiden. Dafür hat die Software-Schmiede CoreTechnologie (CT) jetzt ein neues Tool für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelt. Das Innovationsteam des deutsch-französischen Unternehmens hat eine neue Software der „3D_Evolution“-Serie zur Kollisionsprüfung entwickelt, die speziell auf die Belange des Maschinen- und Anlagenbaus zugeschnitten ist.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wettbewerbsfähiger und nachhaltiger durch Digitalisierung

Edge-Applikationen in der Antriebstechnik

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.