24.02.2004 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT

Autodesk DWF-Writer für CAD-Datenaustausch

Der kostenlose Autodesk DWF Writer soll CAD-Anwendern eine Alternative zum PDF-Format für die Verteilung von Zeichnungen, Plänen und Konstruktionen bieten. Die neue Software ist eine kostenlose, per Download erhältliche Anwendung zur Erstellung von Dateien im Design Web Format (DWF) aus jeder CAD- oder Microsoft Windows-Anwendung heraus.

Mit dem Autodesk DWF Writer können professionelle CAD-Anwender in den Bereichen Bau, Fertigung und Infrastruktur laut Autodesk besser zusammenarbeiten. Egal mit welcher Anwendung die Projektdateien erstellt wurden – jetzt können die Projektbeteiligten Konstruktionen und Zeichnungssätze nach Anbieterangaben sicher und anwendungsunabhängig im DWF-Format austauschen.

Das Dateiformat DWF hat sich, so Autodesk, in der jüngsten Vergangenheit schnell zum optimalen Format für die Verteilung und Kommunikation von Konstruktions- und Planungsdaten in Projektteams entwickelt. Das hochkomprimierte, sichere Format wurde speziell für Konstruktions- und Entwurfsdaten entwickelt und bietet Multi-Sheet-, Anzeige-, Druck- sowie webspezifische Funktionen.

Der Einsatz des DWF-Dateiformats soll Geschäftsprozesse beschleunigen, urheberrechtlich die Sicherung von geistigem Eigentum ermöglichen und die Datenverteilung vereinfachen. Kunden von Autodesk, die mit AutoCAD, Autodesk Inventor oder anderen Autodesk-Anwendungen arbeiten, können DWF-Dateien direkt mit dem integrierten Publish-Befehl erstellen.

Der Autodesk DWF Writer liefert dieselbe Funktionalität auch für andere CAD-Anwendungen, wie z.B. Bentley Microstation oder SolidWorks. Anwendern, die mit verschiedenen CAD-Lösungen arbeiten, steht somit für den Austausch von Zeichnungs- und Plansätzen ein gemeinsam nutzbares Dateiformat zur Verfügung.

Der Autodesk DWF Writer ist ein zertifizierter Microsoft Windows-Systemdruckertreiber, der Kunden die schnelle und einfache Konvertierung von Dateien in das DWF-Format ermöglicht. Die Erstellung einer DWF-Datei ist so unkompliziert, wie das Drucken eines Dokuments. Hierzu muss nur der Autodesk DWF Writer aus dem Dropdown-Menü mit den Druckernamen ausgewählt werden.

Der Autodesk DWF Writer steht ab sofort zum kostenlosen Download unter www.autodesk.com/dwfwriter bereit. (to)


Teilen Sie die Meldung „Autodesk DWF-Writer für CAD-Datenaustausch“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top