Autodesk Digital Prototyping Forum 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk Digital Prototyping Forum 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
autodesk-dp-forum2-8995

Autodesk veranstaltet am 22. November 2011 zum fünften Mal das Digital Prototyping Forum in Darmstadt. Das Anwendertreffen, das rund 1000 Besucher im Vorjahr zählte, findet im Kongresszentrum „darmstadtium“ statt und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Konstrukteure, ihr Wissen zu vertiefen und von Experten zu lernen.


Geschäftsführer, Konstruktionsleiter und CAD-Anwender erfahren, wie sie ihre Prozesse durch die digitale Produktentwicklung optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens steigern können. Außerdem gibt es praktische Tipps und Tricks für den täglichen Arbeitseinsatz mit den verschiedenen Autodesk-Lösungen: Im Mittelpunkt stehen die Anwendungen von Autodesk Inventor und der neuen Autodesk Suites.

Besucher erleben in Darmstadt die Einsatzmöglichkeiten der Autodesk Product Design Suite 2012 und der Autodesk Factory Design Suite. Die Product Design Suite ist das Softwarepaket für Konstruktion, Visualisierung und Simulation für alle Phasen der Produktentwicklung. Die Factory Design Suite 2012 optimiert die Fabrikplanung. Denn mit dem digitalen Fabrikmodell treffen Konstrukteure schneller bessere Layout-Entscheidungen.

Die sechs Breakout-Sessions behandeln darüber hinaus Themen wie Kunststoffsimulation mit Autodesk Moldflow, Datenmanagement mit Autodesk Vault, Industrial Design mit Autodesk Alias sowie FEM-Simulation und Analyse mit Autodesk Simulation. Zur Elektrodokumentation mit AutoCAD ecscad gibt es ebenfalls ein Angebot. Ein überwiegender Teil dieser Lösungen wird auch in so genannten „Exercise Rooms“ angeboten, in denen Teilnehmer die verschiedenen Autodesk-Lösungen selber ausprobieren und kennenlernen können. Die Veranstaltung wird durch eine begleitende Fachausstellung ergänzt.

„Autodesk Experten geben tiefe Einblicke in die Digital Prototyping-Lösungen. In Vorträgen behandeln sie anwendungsorientierte Themen wie Arbeiten mit großen Baugruppen, das schnelle Erstellen von ersten Entwürfen bis hin zur Vermeidung häufiger Fehler, die im Konstruktionsprozess auftreten können“, sagt Martina Methner, Marketing-Verantwortliche bei Autodesk für den Bereich Mechanik und Maschinenbau. „Das Forum bietet eine ideale Gelegenheit, um mit anderen Anwendern in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Wir sind sicher, dass alle Teilnehmer mit dem guten Gefühl nach Hause gehen werden, ihre wertvolle Zeit sinnvoll und gewinnbringend investiert zu haben.“

Die detaillierte Agenda und weitere Informationen zum Digital Prototyping Forum 2011 sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es unter http://www.autodesk.de/forum. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.