Autobranche: Produktion von E-Autos nimmt Fahrt auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autobranche: Produktion von E-Autos nimmt Fahrt auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Bislang kamen die Autobranche und Verbraucher bei E-Autos nicht in die Puschen – Prämien und ein neues Umweltbewusstsein ändern das gerade.
Autobranche: Produktion von E-Autos nimmt Fahrt auf

Quelle: TierneyMJ

Rund jedes fünfte Auto, das im vergangenen Dezember in Deutschland vom Band gelaufen ist, war ein E-Auto. Die Zahlen liefert die Autobranche selbst, wie die Statista-Grafik auf Basis von Daten des Verbands der Automobilindustrie (VDA) zeigt. Demnach ist der Anteil der Elektro-Pkw am Produktionsvolumen zuletzt deutlich gestiegen. Noch im Dezember 2018 lag er mit rund 9.500 E-Autos bei lediglich 3,2 Prozent.

Ein Grund für den positiven Trend in der Autobranche dürften die verstärkte Nachfrage auf Kundenseite sein. Diese kommen derzeit in den Genuss von Kaufprämien, die von Bund und den Herstellern gewährt werden. Das Programm erfreut sich so großer Beliebtheit, dass es laut Auskunft des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bei der Bearbeitung der Anträge zu Verzögerungen kommen kann. Im Rahmen des Konjunktur-Programms wegen der Corona-Krise wurde der Bundesanteil am Umweltbonus befristet bis Ende 2021 verdoppelt. Am 17.11. wurde beim „Auto-Gipfel“, einer Spitzen-Runde aus Politik und Wirtschaft beschlossen, dass die so genannte Innovationsprämie bis Ende 2025 verlängert wird. Die Nachfrage nach E-Autos könnte daher auf hohem Niveau bleiben.

Lesen Sie auch: Mit diesen Lösungen die Zukunft des Schiffsbaus schmieden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Schwerlast-Kugelgewindetriebe von der August Steinmeyer GmbH & Co. KG sind kompakt, leistungsstark und energieeffizient. Konstruiert für den Einsatz in Spritzgussmaschinen, Pressen, Handhabungstechnik und allen anderen Bereichen, in denen hohe Kräfte präzise übertragen werden müssen, zeichnen sich die langlebigen Antriebselemente durch hohe Geschwindigkeiten, geringe Geräuschemissionen sowie eine lange Lebensdauer aus.

Trotz seiner aktuell hervorragenden wirtschaftlichen Ausgangslage hat Deutschland bei der Digitalisierung Nachholbedarf: Das Land schöpft erst zehn Prozent seines "digitalen Potenzials" aus – also den maximal möglichen Nutzen aus der Digitalisierung in führenden Sektoren. Bei der künstlichen Intelligenz sind Deutschland und Europa gegenüber China und den USA im Hintertreffen.

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hochgenaue Fixierung der Winkellage von Rotationsachsen

DKHS1000-Serie: Klemmelemente-Weltneuheit DER Zimmer GROUP

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.