Antriebstechnik: Programm für Servomotorbremsen erweitert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Matrix International, Anbieter von Servomotorbremsen (SMB), hat das Sortiment um genormte Baugrößen erweitert. Die neuen SMB-Modelle sind ideal für Anwendungen, in denen höchste Bremspräzision gefragt ist, und sind für die gängigen Motorgrößen optimiert. Auf diese Weise können Kunden unkompliziert und schnell auf die Anforderungen der SMB-Anwendungen reagieren.

altra740_matrix_smb_range_pic3_pr4688_37197

Matrix International, Anbieter von Servomotorbremsen (SMB), hat das Sortiment um genormte Baugrößen erweitert. Die neuen SMB-Modelle sind ideal für Anwendungen, in denen höchste Bremspräzision gefragt ist, und sind für die gängigen Motorgrößen optimiert. Auf diese Weise können Kunden unkompliziert und schnell auf die Anforderungen der SMB-Anwendungen reagieren.

Als Teil der Altra Industrial Motion Corporation zählt Matrix International weltweit zu den Anbietern kundenspezifischer SMB-Systeme. Dieses Know-how wurde nun auf die SMB-Standardbaureihe übertragen, die den Bedarf an präzisen Bremsanwendungen unmittelbar erfüllt. Mit ihrer kompakten Bauweise und geringem Spiel eignen sich die Produkte der Baureihe SMB ideal für automatisierteRobotik, Werkzeugmaschinen, ferngesteuerte Fahrzeuge (ROVs) und medizinische Anwendungen.

Aufbauend auf 35 Jahren Erfahrung hat Matrix die Baureihe SMB speziell für schnelle Verfügbarkeit bei Servomotoren-Projekten entwickelt. Ihre Komponenten bieten einwandfreie statische Haltefähigkeit zur Lastpositionierung und eine verlässliche dynamische Bremsleistung in Not-Aus-Situationen. Durch Optimierung des magnetischen Kraftflusses ist den Matrix-Ingenieuren ein beeindruckendes Verhältnis von Kraft und Baugröße gelungen, sodass sich die Modelle der Serie problemlos in neue und vorhandene Anwendungen integrieren lassen.

Zusammenarbeit mit Svendborg Brakes

Das SMB-Sortiment profitiert außerdem vom Beitrag einer anderen Altra-Marke: Svendborg Brakes. Matrix und Svendborg Brakes haben gemeinsam ein neues Reibmaterial, speziell für die anspruchsvollen und veränderlichen Bedingungen von Servomotoranwendungen entwickelt. Der neue Werkstoff stellt sicher, dass das SMB-Produkt alle Anforderungen der Anwendung an Bremsmoment, Wärmeabfuhr und Energieverbrauch erfüllt, damit der Endanwender eine Performancesteigerung realisieren kann.

Das unternehmenseigene Konzept zu schlanken Fertigung ermöglicht es Kunden, Lösungen mit führender Leistung und Qualität schneller zur Marktreife zu bringen. Durch die Lean-Prinzipien des Konzerns ist Matrix in der Lage, alle SMB-Komponenten im eigenen Hause zu fertigen und zu montieren und kann auf diese Weise hochflexibel und schnell auf Kundenanfragen reagieren.

Die Baureihe genormter Baugrößen bietet eine Vielzahl von Optionen für die Anpassung an die Anforderungen des Anwenders. So lassen sich Montageflansche und Konfigurationen für die rückseitige Montage spezifizieren, damit die Bremsen innerhalb des Servomotorgehäuses nach Bedarf ausgerichtet werden können. Die Naben können mit vorgegebenen Bohrungen und Befestigungsarten, abgestimmt auf die Welle, separat bestellt werden. Dank einer Auswahl an elektrischen Anschlüssen und Leitungslängen lassen sich die Komponenten der SMB-Serie problemlos in die Motorsteuerung integrieren.

Bild: Aufgrund ihrer kompakten Bauweise und des geringen Spiels eignet sich die Baureihe SMB ideal für automatisierte Robotik, Werkzeugmaschinen, ferngesteuerte Fahrzeuge (ROVs) und medizinische Anwendungen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Maschinenbau im Wandel

LENZE BIETET UNTERSTÜTZUNG BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.