Antriebstechnik: Großantriebe für Schiffbau zertifiziert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Antriebstechnik: Großantriebe für Schiffbau zertifiziert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit DNV GL und ABS haben zwei Schiffsklassifikationsgesellschaften die elektrischen Antriebe Indradrive ML von Rexroth als "type approved" für den Einsatz in Schiffen und Offshore-Installationen zertifiziert. Die internationalen Zertifizierungen reduzieren den Engineeringaufwand für Ausrüster von maritimen Anlagen.

photo_pi_indradriveml_marine

Mit DNV GL und ABS haben zwei Schiffsklassifikationsgesellschaften die elektrischen Antriebe Indradrive ML von Rexroth als „type approved“ für den Einsatz in Schiffen und Offshore-Installationen zertifiziert. Die internationalen Zertifizierungen reduzieren den Engineeringaufwand für Ausrüster von maritimen Anlagen.

Herstellerunabhängige Schiffsklassifikationsgesellschaften setzen weltweit die technischen Standards und prüfen die Tauglichkeit aller relevanten Komponenten und Baugruppen für den Schiffsbau und Offshore-Einsätze. Jetzt haben zwei dieser Gesellschaften, Det Norske Veritas Germanischer Lloyd (DNV GL) und American Bureau of Shipping (ABS), die Antriebsreihe IndraDrive ML von Rexroth zertifiziert.  Die modular aufgebaute Antriebsreihe deckt das Leistungsspektrum von 110 kW bis zu vier Megawatt ab und unterstützt den Spannungsbereich von 380 V bis 690 V. 

Alle Antriebskomponenten haben die umfangreichen Tests erfolgreich bestanden. Die Versuche prüfen die Zuverlässigkeit unter verschiedenen Temperaturen, Luftfeuchtigkeiten oder Vibrationen sowie die elektromagnetische Verträglichkeit und Umweltaspekte. Mit der Zertifizierung können Konstrukteure die Antriebe ohne weitere  Abnahmen einsetzen.

Indradrive ML können sowohl als Versorgung wie auch als Motorwechselrichter betrieben werden. Das minimiert die Varianten, vereinfacht das Handling und reduziert die Lagerkosten für Maschinenhersteller und Endanwender. Die modularen Universalwechselrichter erzeugen pro Gerät Antriebsleistungen zwischen 110 kW und 500 kW. Durch eine Parallelschaltung von bis zu acht Geräten steigt die Antriebsleistung auf bis zu vier MW. Damit deckt die Baureihe nahezu alle Anwendungsfälle im maritimen Einsatz ab. Sie unterstützt dazu die in dieser Branche üblichen Netzanschlussspannungen von 380 V bis zu 690 V.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com hat seit Jahresanfang Zuwachs bekommen. Mit aktuell knapp 140 Herstellern und mehr als 1,2 Millionen Artikeldaten im WSCAD- und EPLAN-EDZ-Format ist das Portal nach Angabe des Anbieters die größte E-CAD-Datenbibliothek der Welt. Wscaduniverse.com verzeichnet täglich durchschnittlich 2'500 Suchanfragen und über 3'000 Downloads.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.