Anpassung der Bedienoberfläche und BREP Export: KISTERS 3DViewStation V2014

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Anpassung der Bedienoberfläche und BREP Export: KISTERS 3DViewStation V2014

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
3dviewstation-desktop-v2014-left-mouse-ui_offsetlines

Die Kisters 3DViewStation steht für extrem performantes 3D-Viewing, eine moderne Oberfläche, aktuelle CAD-Importer für Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, JT, 3D-PDF und STEP und marktgerechte Funktionalitäten für Viewing, Analyse und Kommunikation von 3D-CAD-Modellen als unter anderem STEP, JT oder 3D-PDF-Dateien.

Die 3DViewStation V2014 zeigt sich optisch mit frischer Office 2013 Oberfläche und wartet mit reichhaltiger Funktionalität auf, die vom Anwender intuitiv genutzt werden kann. Der Schwerpunkt der jüngsten Entwicklungen lag im Bereich der Anpassung der Bedienoberfläche und des BREP Exports.

Die KISTERS 3DViewStation bietet nun weitere Anpassungsmöglichkeiten des UIs: sie kann nun ausschließlich mit der linken Maustaste bedient werden, was die Bedienung für sowohl gelegentliche als auch Tablet-PC Anwender vereinfacht. Nutzer der Maus können nun entscheiden, welche Funktionen auf der mittleren und rechten Maustaste liegen sollen. Die Schnellzugriffsleiste kann angepasst werden und ist jetzt vorbelegt, so dass häufig genutzte Funktionen auch ohne das Ribbonmenü zugänglich sind. Auch Beschleunigertasten sind jetzt vordefiniert und können frei vergeben werden. Schließlich kann die gesamte Oberfläche der KISTERS 3DViewStation jetzt via XML frei gestaltet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Entwicklungen war der Export manipulierter 3D-Geometrien und alle derzeit möglichen Datenformate wie 3D-PDF, JT, STEP etc. Neben der direkten 1:1 Konvertierung können nun auch manipulierte Baugruppen exportiert werden: Baugruppen, bei denen Teile gelöscht, geschoben oder gedreht wurden können in z.B. JT oder 3D-PDF exportiert werden. Ebenso lassen sich manipulierte Baugruppen in BREP basierte Formate wie STEP und Parasolid exportieren.

Weitere Neuigkeiten sind eine optimierte, BREP basierte Vergleichsfunktion, die Einblendung von Annotationen und Bemaßungswerten im Strukturbaum und die Unterstützung von NX 9. Anwender aus der technischen Dokumentation können jetzt Baugruppen während der Explosion Auszugslinien generieren lassen.

Alle Veränderungen, erläutert mit Bildern und Videos, können auch im Blog unter http://blog.kisters.de nachgelesen werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Geschäftsbereich Security unter dem Dach der Tarox AG steht ab sofort mit eigenem Kompetenz-Team kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung. Das Angebot trifft vom Start weg auf großen Zuspruch – Warum das so ist.

Die Kommunikation zwischen Sensorik sowie Embedded- und Backend-Systemen ist für die Umsetzung von Integrated-Industry-Anwendungen ein entscheidender Baustein. Harting engagiert sich im Rahmen seiner Mitgliedschaft bei der Association for Automatic Identification and Mobility (AIM) für die Definition und Einführung neuer Kommunikations­standards. Von Olaf Wilmsmeier

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.