Anlagenbau: Rohrklassen-basierter Workflow

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Anlagenbau: Rohrklassen-basierter Workflow

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
TÜV-geprüfte Rohrklassen für schnelleres und abgesichertes Engineering: Auf der Achema 2015 zeigt der Hannoversche Software-System-Anbieter Aucotec erstmals einen Einblick in die nächste Ausbaustufe der „schlauen“ Rohrleitungen in seiner Plattform Engineering Base (EB).
aucotec_eb-assistent-z-rohrkl-def-1503_2

TÜV-geprüfte Rohrklassen für schnelleres und abgesichertes Engineering: Auf der Achema 2015 zeigt der Hannoversche Software-System-Anbieter Aucotec erstmals einen Einblick in die nächste Ausbaustufe der „schlauen“ Rohrleitungen in seiner Plattform Engineering Base (EB). Damit wird neben der durchgängigen Strukturierung und Segmentierung der Leitungen ein Rohrklassen-basierter Workflow möglich. Er beinhaltet nicht nur die schnelle Auswahl der garantiert zur Rohrklasse passenden Materialien, sondern außerdem vom TÜV Rheinland nach gängigen nationalen und internationalen Standards zertifizierte Rohrklassen inklusive Dokumentation.

Die Rohrklassen definieren, welchen Medien die Rohre unter welchen Bedingungen standhalten müssen. Mit der neuen Funktion bietet EB bei der Wahl einer Klasse für eine bestimmte Leitung automatisch nur noch passende, qualitätsgeprüfte Materialien an: von der Pumpe bis zu den richtigen Schrauben der Flansche. Damit sind Ingenieure auf der sicheren Seite; Fehler, zeitaufwändige Korrekturen und unnötige Stillstandszeiten werden verhindert.

Geprüft und zertifiziert

Material-Zuordnungen werden heute in den Unternehmen oft noch selbst erarbeitet. Das bedeutet einen sehr hohen Zeitaufwand für Recherche und Berechnungen, aus denen hervorgeht, welches Material den Anforderungen der jeweiligen Rohrklasse gerecht wird. Je Klasse können Tausende Komponenten zu prüfen sein. Bei der Komponenten-Auswahl im Engineering-Prozess ist es dann aber nicht sicher, dass die vorangegangenen Berechnungen korrekt sind. Im Zweifelsfall oder zum Beispiel nach Modifikationen des Mediums muss der Planer noch einmal rechnen.

Die Aucotec-Lösung wird diesen Aufwand erheblich reduzieren. Alle Rohrklassen können mit TÜV-Zertifikat erworben werden. Zusätzlich sind die Rohrklassen komplett dokumentiert. Dabei können Hunderte von Seiten zusammenkommen, denn so eine Dokumentation enthält neben mehreren Tausend Teilen zum Beispiel auch Tabellen mit allen verwendbaren Bögen oder Abknickvarianten. Die Dokumentation ist gegebenenfalls ebenfalls zertifiziert.

Neuer Workflow

Mit dem Rohrklassen-basierten Workflow beginnt der Ingenieur in EB bei der Spezifizierung der richtigen Rohrklasse für die bereits festgelegten Leitungen. Ein Assistent unterstützt ihn bei der Auswahl aller benötigten Parameter wie Medium, Druck und Temperatur. Daraus ermittelt EB die passende, TÜV-geprüfte Klasse und markiert die Prozessverbindung im R&I entsprechend. Damit „wissen“ die Rohre automatisch, von wo bis wo diese Klassen-Definition gültig ist, inklusive Topologie sämtlicher Untersegmente und normgerechter Verbindungs-Darstellung. Beim Einbauen von Geräten in die Leitung bietet EB nun nur solche Komponenten an, die für diese Rohrklasse zugelassen sind, inklusive ihrer Dokumentation. Ohne lange Suche, ohne Nachrechnen.

Aucotec auf der ACHEMA: Halle 9.2, Stand B12

 

Bild: Assistent zur Rohrklassendefinition in Engineering Base

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.