AMICOM on TOUR: Erfolgreiche Premiere der Roadshow für In-Car-Elektronik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

AMICOM on TOUR: Erfolgreiche Premiere der Roadshow für In-Car-Elektronik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 22. März 2012 endete die Roadshow AMICOM on TOUR in der Phoenixhalle Stuttgart. Das Konzept für das neue Veranstaltungsformat entwickelte die Leipziger Messe auf Initiative führender Hersteller der In-Car-Elektronik-Branche, nachdem die europäische Leitmesse AMICOM gemeinsam mit der AMI Auto Mobil International und der Fachmesse AMITEC in den Juni gewechselt ist. Stuttgart war nach Hamburg, Köln und Erfurt die letzte von vier Stationen in Deutschland, bei der zwölf Anbieter ihre aktuellen Trends und Produktneuheiten präsentierten. Die Aussteller zeigten sich mit dem Verlauf der Veranstaltung und der Resonanz des Fachpublikums sehr zufrieden.

An insgesamt vier Standorten in Deutschland fand die jeweils eintägige Veranstaltung statt, um den ausstellenden Unternehmen die Gelegenheit zu geben, dem qualifizierten Fachpublikum ihre Neuheiten und aktuellen Sortimente in einem günstigen Orderzeitraum zu präsentieren und neue Handels- und Servicepartner zu gewinnen. Insgesamt rund 800 Fachbesucher wurden bei der AMICOM on TOUR registriert. Sie profitierten von kurzen Wegen und einer konzentrierten Präsentation von Produktneuheiten zum Zeitpunkt der Markteinführung. Spezielle Schulungen und Workshops schufen einen weiteren Zusatznutzen.

Thomas Sauer, Geschäftsführer bei German Maestro, zog eine positive Bilanz: „Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen, sowohl was die Anzahl an Kundenkontakten als auch deren Qualität betrifft. Das Konzept der Roadshow hat besser funktioniert als ursprünglich gedacht“. Lars Grothe, Marketingleiter bei Kenwood, bestätigt: „Der Gesamteindruck ist durchweg positiv. Es gibt eine interessante Händlerfrequenz und die Umsätze sind wie erwartet.“

„Wir sind sehr zufrieden. Es fanden qualitativ hochwertige und beratungsintensive Gespräche statt. Die AMICOM on TOUR könnte zu einem festen Bestandteil der Aktivitäten unseres Unternehmens werden“, bekräftigt Andreas Rädke, Company Manager bei Audio Design. Norman Hiller von Clarion schloss sich dieser Meinung an: „Wir sind grundsätzlich mit der Organisation und den Besucherzahlen zufrieden“.

„Mit den durchweg positiven Bewertungen und Erfahrungen der ersten AMICOM on TOUR durch die teilnehmenden Unternehmen und das Fachpublikum sind bereits konkrete Vorstellungen für eine Fortsetzung in erweiterter Form im Frühjahr 2013 verbunden“, wirft Matthias Kober, Projektdirektor AMI, AMICOM und AMITEC der Leipziger Messe, bereits einen Blick nach vorn.

An der ersten AMICOM on TOUR beteiligten sich die Firmen ACV, Audiodesign, Audiosystem Europe, Audiotechnik Dietz, Axion, Clarion, German Maestro, Hama, JVC, Kenwood, Magnat und Pioneer.

Nächste Station: AMICOM vom 2. bis 6. Juni 2012 in Leipzig

Diese zwölf Unternehmen gehören auch zu den Ausstellern der AMICOM vom 2. bis 6. Juni 2012 in Leipzig. Die AMICOM baut in ihrer dritten Auflage die europaweit führende Stellung als Branchenmesse für mobile Unterhaltung, Kommunikation und Navigation im und um das Auto weiter aus. Mehr als 100 Hersteller und Marken haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter auch ACR, AIV, Alpine, Audio System Germany, Elettromedia, FUSION electronics, Ground Zero, KOMSA und MOHAWK. Neuaussteller sind beispielsweise HARMAN mit den beiden Marken Infinity und JBL, die LEOWORX GmbH, Kivic Inc. aus Südkorea sowie MULTICONN s.r.l. aus Italien.

Hintergrund: AMI, AMITEC, AMICOM

Vom 2. bis zum 10. Juni 2012 findet die AMI Auto Mobil International als einzige internationale PKW-Messe des Jahres in Deutschland statt. Auf dem Leipziger Messegelände erwarten die Besucher unter anderem eine Vielzahl an Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren renommierter Fahrzeughersteller, Innovationen zu den Themen alternative Antriebe und moderne Mobilitätskonzepte sowie ein umfangreiches Angebot an Probefahrten im Straßenverkehr. Im Verbund mit der AMITEC (Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service) und der AMICOM (Branchenmesse für mobile Unterhaltung, Kommunikation und Navigation), die parallel vom 2. bis 6. Juni 2012 stattfinden, deckt das europaweit einzigartige Veranstaltungstrio verschiedene Bereiche der Automobilwirtschaft ab und schafft somit für Aussteller und Besucher vielfältige Synergien.


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.