Actify bringt Spinfire für Microsoft Office in deutscher Sprache heraus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Actify bringt Spinfire für Microsoft Office in deutscher Sprache heraus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Actify, Anbieter von Lösungen für die CAD-Visualisierung, stellt sein neues Produkt in einer deutschen Sprachversion vor. Ab sofort erhalten alle Microsoft-Office-Nutzer Zugang zu 2D- und 3D-CAD-Formaten in deutscher Sprache mit Hilfe von Actifys .3D-Software. Diese soll einen einheitlichen und einfachen Kommunikationsprozess gewährleisten.


Mit Hilfe des SpinFire für Microsoft Office haben Nutzer alle nötigen Designinformationen jederzeit und von ihrem Computer–unterstützt durch Actifys .3D-Format–zur Hand; denn die CAD-Daten lassen sich nun einfach über Office-Dokumente betrachten, messen, markieren und verwenden. Somit erhalten alle Nutzer einen Zugang zu 2D- und interaktiven 3D-Designinformationen, im Grafik- und auch im Textformat durch ihre Office-Programme, ohne ein komplexes CAD-System zu benötigen.


Weitere Informationen unter: www.actify.com.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit den Präzisionszahnstangengetrieben lifgo und lean SL von Leantechnik lassen sich verschiedene synchrone Positionieraufgaben lösen. Das modulare Baukastensystem der Getriebe ermöglicht viele Kombinationen für Anwendungen in allen Branchen. Basierend auf seinen Zahnstangengetrieben fertigt das Unternehmen darüber hinaus auch maßgeschneiderte teil- und funktionsfertige Anlagen.

Unter dem Motto „Wittenstein allen Achsen“ präsentiert sich die Wittenstein-Gruppe auf der Motek in Stuttgart vom 10. bis 13. Oktober 2016. Im Mittelpunkt stehen zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technischen Upgrade bekannter Getriebeversionen. Neu ist auch das Prinzip zum spanlosen Verstiften von Zahnstangen, das vom Unternehmen am Messestand Nr. 8121 in Halle 8 gezeigt wird.

Top Jobs

Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.