abas-ERP-Anwender berichten über ihre Erfahrungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

abas-ERP-Anwender berichten über ihre Erfahrungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ABAS lädt auf der CeBIT zu ERP-Seminar ein.

Entscheider, die auf der Suche nach einer international einsetzbaren ERP-Software sind, können sich auf der CeBIT im Rahmen eines ERP-Seminars aus erster Hand informieren und CEO´s und Key-User treffen, die ein solches System bereits erfolgreich in ihren Unternehmen einsetzen.

Die Veranstaltung findet am 01.03.2011 von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Convention Center auf dem Messegelände der Hannover Messe im Raum Dresden statt. In Praxisberichten zeigen Anwender der abas-Business-Software wie sie in ihren Unternehmen unterstützt durch das ERP-System Umsätze gesteigert und einen globalen Wertefluss geschaffen haben. Auch Erfahrungen bei der Implementierung der Software und die seit dem internationalen Start des ERP-Systems realisierten Prozessoptimierungen werden angesprochen.

Unter www.abas.de kann man sich zur Veranstaltung anmelden.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die digitale Welt dreht sich immer schneller. Besonders in der Produktentwicklung ist der Einsatz leistungsfähiger digitaler Werkzeuge für Konstruktion und Berechnung deshalb von strategischer Bedeutung. Der Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD von Professor Dr.-Ing. Frank Rieg der Universität Bayreuth informiert im Rahmen des 18. Bayreuther 3D-Konstrukteurstags am 21. September über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der computergestützten Produktentwicklung.

Hochleistungsbeton kann bei hohen Temperaturen explodieren. Die Physik dahinter ist nicht vollständig geklärt. Empa-Forscher haben die Vorgänge im Inneren von Beton nun erstmals mittels Neutronen-Radiographie und -Tomographie in Echtzeit sichtbar gemacht.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.