abas 360°: neueste Unternehmensentwicklungen und Trends im Bereich ERP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

abas 360°: neueste Unternehmensentwicklungen und Trends im Bereich ERP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
abas

Die abas Software AG, die jährlich die Anwenderkonferenz abas 360° ausrichtet, wird auf der diesjährigen Veranstaltung, vom 25. und 26. September 2014 im Karlsruher Kongresszentrum, rund 1.000 Teilnehmer willkommen heißen. Besucher aus 18 Ländern nehmen an mehr als 50 Vorträgen von abas Experten teil. Zudem informieren sie sich über Best Practices, neue Branchenlösungen, Neuerungen des abas Softwareportfolios sowie hilfreiche Zusatzlösungen von abas Partnern.
Werner Strub, CEO und Mitgründer der abas Software AG, eröffnet am Donnerstagmorgen die Anwenderkonferenz mit Informationen zu den neuesten Trends und Herausforderungen der nächsten Jahre sowie der Unternehmensentwicklung der abas Software AG. In weiteren Vorträgen stellt abas die neuesten ERP-Komplettlösungen (Enterprise Resource Planning), den Web Client sowie Business und Mobile Apps vor. Parallel zum Vortragsprogramm findet eine Ausstellung von abas Partnern statt, in der ein breites Spektrum an Kooperationslösungen präsentiert wird. Zudem wird abas die Ergebnisse der neuen Studie über die tatsächlichen Kosten bei der Einführung von betriebswirtschaftlicher Software wie ERP-Systemen in mittelständischen Unternehmen vorstellen.

Fachverantwortliche im Fokus

Der Kongress richtet sich insbesondere an Fachverantwortliche aus den Abteilungen Controlling, Buchhaltung, Fertigung und IT sowie Führungskräfte, die die abas Business Suite anwenden. Insbesondere für die sogenannten „Hidden Champions“, mittelständische Organisationen, die in ihren Segmenten zu den Marktführern gehören, ist es enorm wichtig, die richtige Unternehmenssoftware zu nutzen. Über 3.000 dieser Unternehmen setzen die ERP-Software von abas ein. Für sie ist der Einsatz der richtigen betrieblichen Softwaresysteme existenziell, um flexibel und nachhaltig auf die schnellen Märkte zu reagieren. Die Anwender wollen wissen: Wie entwickelt sich abas? Was ist für die Zukunft geplant? Welche neuen Features und Funktionen sind in Arbeit? Welche IT-Themen und Trends bewegen den Mittelstand?
„Nicht zuletzt spielt auf jedem Fachkongress das Networking und der Erfahrungsaustausch eine wesentliche Rolle. Auf der abas 360° Anwenderkonferenz treffen sich seit fast zwei Jahrzehnten abas Experten, Kooperationspartner sowie andere abas Anwender und nutzen die Möglichkeit zum direkten Dialog“, so Werner Strub.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.