8. Symposium mit Fachausstellung „Motorentechnologie“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

8. Symposium mit Fachausstellung „Motorentechnologie“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das 8. Symposium mit Fachausstellung „Motorentechnologie“ findet am 4. November in der X-Point Halle in Passau statt. Einer der großen Entwicklungstrends ist das Downsizing, also hoch effiziente Motoren mit kleineren Hubvolumina und reduzierter Zylinderzahl. Dies gilt gleichermaßen für Otto- und Dieselmotoren.

Ungeachtet der gegenwärtigen rasanten Entwicklung des Elektroantriebs wird der Verbrennungsmotor noch für einen langen Zeitraum der wichtigste Antrieb beim Automobil bleiben. Mit kontinuierlicher technisch hochspezifischer Weiterentwicklung unter Nutzung zahlreicher System-Innovationen erhöhen die Motorenbauer seine Effizienz. Die klare Zielstellung lautet: gleiche Leistung bei niedrigerem Kraftstoffverbrauch ohne Verlust von Agilität und Dynamik.

Vor diesem Hintergrund konzipiert und organisiert die Bayern Innovativ GmbH, im Rahmen von Netzwerk BAIKA und Cluster Automotive das Symposium "Trends in der Motorentechnologie". Die Ausrichtung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der TU München.

In den drei Themenblöcken "Neue Motoren", "Effizienzsteigerung" und "Neue Konzepte" spannen Motorenentwickler von Automobilherstellen und Zulieferunternehmen sowie Vertreter international renommierter Forschungseinrichtungen den Bogen von der Vorstellung neuer Motoren und Motorenfamilien über innovative Entwicklungen im Komponentenbereich sowie neuer Verfahren bis hin zur Integration in den Antriebsstrang.

Zielsetzung des Symposiums und seiner begleitenden Fachausstellung ist es, über aktuelle Entwicklungen und Trends der Motorentechnologie zu informieren, Erfahrungen und Ideen auszutauschen und im direkten Kontakt neue Kooperationen zwischen Experten und Anwendern für zukünftige Entwicklungs- und Optimierungsprojekte zu initiieren.

Die begleitende Fachausstellung mit 20 Ausstellern bietet den mehr als 200 Teilnehmern zusätzliche Impulse zur Anbahnung weiterer Kooperationen in diesem dynamischen Innovationsfeld.

Weitere Informationen und das Programm zur Veranstaltung unter

www.bayern-innovativ.de/motorentechnologie2010

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die ESI Group, ein Anbieter von Virtual Prototyping Softwarelösungen und Dienstleitungen für die Fertigungsindustrie, gibt die Veröffentlichung der neuen Version seiner Software Virtual Performance Solution bekannt. Als wichtige Anwendung in der Automobilindustrie anerkannt, ermöglicht Virtual Performance Solution den Herstellern, Produkteigenschaften, -leistung und -verhalten über verschiedene Disziplinen hinweg zu bewerten und zu optimieren.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.