3Dconnexion avanciert zum PTC Platinum Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

3Dconnexion avanciert zum PTC Platinum Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ernennung zum Platinum Partner unterstreicht strategische Zusammenarbeit

Der 3D-Maus Spezialist 3Dconnexion avanciert im Rahmen des PTC PartnerAdvantage Program vom Gold zum Platinum Partner. Dieser Status beschreibt die höchste Stufe bei der Unterstützung gemeinsamer Markteinführungen, und schließt unter anderem Produktaktionen, eine aktive Teilnahme an Programm-aktivitäten und den direkten Kontakt zu Kunden, potentiellen Neukunden und dem Vertriebskanal ein.

Die Erhebung vom Gold auf das Platinum Partnerlevel basiert auf dem Engagement von 3Dconnexion, PTC Pro/ENGINEER Anwendern höchstmögliche 3D-Interaktion und -Steuerung zu liefern, und der Zusage, die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren. Andy Barlow, Senior Director of Business Development bei PTC erklärt: "Wir freuen uns, 3Dconnexion den Platinum Partnerstatus verleihen zu können, und auf eine noch engere Kooperation. Dadurch können wir den Mehrwert, den die 3D-Mäuse Pro/ENGINEER Anwendern bieten, weiter ausbauen."

"Unsere 3D-Mäuse sind der Maßstab für Konstruktionsleistung in Bezug auf 3D-Steuerung und -Produktivität in der Industrie", sagt Dieter Neujahr, President von 3Dconnexion. "Durch den Aufstieg innerhalb des PTC PartnerAdvantage Program werden jetzt noch mehr Pro/ENGINEER Anwender von den Vorteilen der 3Dconnexion Produkte profitieren können."

Der Einsatz einer 3Dconnexion 3D-Maus mit Pro/ENGINEER unterstützt Konstrukteure und Ingenieure dabei, qualitativ hochwertige und präzise digitale Modelle zu erstellen. Vom Konzept, zur Skizze, zum Teil, zur Baugruppe und Zeichnung – die 3D-Mäuse ermöglichen eine Interaktion mit Konstruktionen, die mit einer Standardmaus und Tastatur unerreichbar ist. Mit einer 3D-Maus können Pro/ENGINEER Anwender intuitiver konstruieren und ihre Modelle punktgenauer steuern, so als hielten sie ihr digitales Modell in ihrer Hand.

Weitere Informationen unter: www.3Dconnexion.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Noch bis 24. Februar 2017 führt der VDMA eine Trendbefragung zum Einsatz von Simulationswerkzeugen im Maschinen- und Anlagenbau durch. Dabei stehen alle Phasen des Produktlebenszyklus, wie Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb oder Service im Fokus. Nehmen Sie an der Erhebung teil und geben Sie Ihre Einschätzung.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.