3D Systems erwirbt mit Provel Italiens führenden Teiledienstleister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

3D Systems erwirbt mit Provel Italiens führenden Teiledienstleister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unternehmen baut seinen 3Dproparts Service in Europa weiter aus

3D Systems, gab heute die Übernahme von Provel, einem italienischen Anbieter für Rapid Prototyping, Rapid Tooling und Rapid Manufacturing Dienstleistungen, bekannt. Das Unternehmen baut mit dieser Akquisition seinen 3Dproparts Service in Europa weiter aus.

Mit Sitz in Turin, Italien, liefert Provel sein umfassendes Portfolio an Rapid Prototyping und Manufacturing Dienstleistungen an alle führenden Automobil- und Gebrauchsgüterhersteller in Italien. Provel hat seinen Schwerpunkt auf Stereolithographie, Lasersintern, Rapid Tooling und Urethanabgüssen.

"Wir freuen uns mit Provel einen bekannten italienischen Prototypen-Dienstleister zu unserem schnell wachsenden 3Dproparts Geschäftsbereich hinzuzufügen," erläutert Abe Reichental, Präsident und Vorstandsvorsitzender von 3D Systems. "Provel unter der kompetenten Leitung von Giorgio Buson sowie CEP sind unsere Ankerpunkten in Europa. Wir werden nun weiter in Europa investieren, um noch besser auf die Anforderungen unseres stetig wachsenden Kundenkreises einzugehen."

Das Unternehmen erwarb alle ausstehenden Aktien von Provel, größtenteils in bar mit einem Teilbetrag der in Aktienanteilen bezahlt wurde. Der Bargeldbetrag wurde aus den Barmitteln des Unternehmens bezahlt, einbehaltlich eines Zahlungsaufschubs von einem Jahr. Auch sind die ehemaligen Besitzer von Provel zum Erhalt einer einmaligen Ergebnis-Zahlung berechtigt, die in Abhängigkeit vom Erreichen vereinbarter EBITDA Ziele gewährt wird. Das Unternehmen erwartet, dass die Akquisition von Provel einen positiven Beitrag zum Geschäftsergebnis leisten wird

Weitere Informationen über diese Transaktion finden Sie im heute Morgen von 3D Systems bei der SEC eingereichten Formular 8-K.

Im Oktober 2009 ging 3D Systems mit 3Dproparts, dem Teile Dienstleister mit weltweit schnellstem Wachstum, in den Markt. Seither hat das Unternehmen seinen 3Dproparts Geschäftsbereich weltweit durch organisches Wachstum und strategische Investitionen ausgeweitet. Provel ist in diesem Umfeld die bislang größte Akquisition. Mit dieser Akquisition plant 3D Systems seine geographische Reichweite und Bandbreite an 3Dproparts Dienstleistungen vom Design bis zur Fertigung in Europa erheblich auszubauen.

Weitere Informationen zu 3D Systems erhalten Sie unter www.3dsystems.com,  www.printin3D.comwww.toptobottomdental.comwww.3Dproparts.com, www.mqast.com, www.dpt-fast.com, http://blog.3Dsystems.com, und per email unter info@3dsystems-europe.com oder telefonisch unter 06151 357 0.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.