1. Treffen der German GPU Computing Group am 18. – 19.04.2012 in Kaiserslautern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

1. Treffen der German GPU Computing Group am 18. – 19.04.2012 in Kaiserslautern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zum ersten Mal trifft sich die German GPU Computing Group (G2CG) in Kaiserslautern zu Vorträgen und Informationsaustausch. Die Veranstaltung wird vom Regionalen Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern (RHRK) organisiert und findet im Fraunhofer IESE in Kaiserslautern statt.


Zur German GPU Computing Group (G2CG): Sie ist eine unabhängige Interessengruppe rund um das Hochleistungsrechnen mit Grafikkarten im deutschsprachigen Raum. Ziel dieser Interessengruppe ist die Intensivierung des technischen und wissenschaftlichen Austauschs über Projekte, Hardware und Algorithmen und eine engmaschige Vernetzung von Aktiven und Interessenten. Jeder ist herzlich eingeladen, sich in diese Gruppe einzubringen.


Kontakt: Dr. Josef Schüle, Tel.: 0631/205-2438,


E-Mail: josef.schuele@rhrk.uni-kl.de


Weitere Informationen unter


www.g2cg.org  und  http://www.rhrk.uni-kl.de/aktuell/nachricht/article/184-1942012-1/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um Gesundheit und körperliche Unversehrtheit von Mitarbeitern und anderen Personen im Unternehmen zu schützen, hat das „Project Committee PC 283“ der internationalen Organisation für Normung (ISO) die neue Norm ISO 45001 erarbeitet. Sie ist am 12. März 2018 erschienen und enthält die Anforderungen an Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme sowie eine Anleitung für deren Umsetzung. TÜV Süd erklärt was nun zu beachten ist.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.