Wago: Neuer Befestigungsadapter für Klemmen der Serie 221

Wago erweitert das Zubehör für die Verbindungklemmen der Serie 221 um einen neuen Befestigungsadapter. Mit ihm ist nun der Einsatz der Compact-Verbindungsklemmen für alle Leiterarten auf der Tragschiene möglich.

Leichte Zugänglichkeit und die einfache Zuordnung der angeschlossenen Leiter – das fordern die gültigen VDE-Normen für alle Betriebsmittel im Verteiler. Diese Anforderungen können Elektroinstallateure zukünftig auch erfüllen, ohne auf die Compact-Verbindungsklemme für alle Leiterarten verzichten zu müssen – dank eines neuen Befestigungsadapters, der für festen Halt der kleinen Klemmen auf der Tragschiene sorgt und zusätzliche Beschriftungsmöglichkeiten bietet.

Der neue Befestigungsadapter (221-500) ist für alle Klemmen der Serie 221 geeignet. Er lässt sich stehend und liegend auf der Hutschiene anbringen und kann bei Bedarf außerdem mit Schrauben auf glatten Oberflächen montiert werden. Bei allen vier Montagevarianten bleibt die nach vorne ausgerichtete Seite frei. Sie steht für das Aufbringen eines selbstklebenden Beschriftungsstreifens zur Verfügung, wodurch auch bei nachträglichen Anpassungen oder Erweiterungen der Installation die Übersichtlichkeit im Verteiler gewährleistet ist.

Praxisgerechte Bauform

Zahlreiche Vorteile verdankt der neue Befestigungsadapter seiner besonderen Bauweise: Zu einer Seite hin offen bietet er dem Installateur die Möglichkeit, den Betätigungshebel der Klemmen auch im eingelegten Zustand zu öffnen. Leiter können daher vor oder nach dem Befestigen der Klemme im Adapter angeschlossen – und wieder gelöst – werden. Die Bauform sorgt außerdem dafür, dass stets eine Prüföffnung zugänglich ist. Spannungsprüfungen sind somit auch möglich, wenn sich die Verbindungsklemmen im Adapter befinden.
Für das Befestigen beziehungsweise das Lösen der Klemmen ist kein Werkzeug notwendig. Kleine Fixierungskrallen sorgen dafür, dass die kompakten Bauteile nicht wieder aus dem Adapter rutschen. Die Fixierelemente sind außerdem so gebaut, dass kein unbemerktes Lösen der Klemmen möglich ist.

Kompakte Verbindungsklemmen für alle Leiterarten

Verbindungsklemmen der Serie 221 stehen als 2-, 3- und 5-Leiter-Klemmen zur Verfügung und sind in der Lage, Leiterquerschnitte von 0,14 bis 4 Quadratmillimeter  feindrähtig und 0,2 bis 4 Quadratmillimeter  ein- und mehrdrähtig sicher zu klemmen. Im Vergleich zum Vorgängermodell (Serie 222) benötigt die neue Verbindungsklemme 40 Prozent weniger Platz. Das transparente Gehäuse bietet außerdem die Möglichkeit, nicht weit genug eingesteckte sowie nicht in der korrekten Länge abisolierte Leiter eindeutig zu erkennen. Zwei gut zugängliche Prüföffnungen schaffen selbst im eingebauten Zustand komfortable Prüfbedingungen.
Ein neuer Befestigungsadapter ermöglicht den normgerechten Einsatz der Compact-Verbindungsklemmen 221 auf der Tragschiene. Er sorgt für festen Halt der Klemmen und bietet zusätzliche Beschriftungsmöglichkeiten.
Vier unterschiedliche Montagevarianten sind mit dem neuen Befestigungsadapter möglich. Im einfachsten Fall wird er stehend auf der Hutschiene aufgerastet oder, wie abgebildet, durch die Zuhilfenahme des Universal-Winkeladapters der Serie 222 (222-510) liegend darauf montiert. Bei Bedarf kann der Adapter auch auf glatten Oberflächen angebracht werden.

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags