SAP übernimmt Right Hemisphere, Anbieter von Software für 3D-Visualisierung

3D-Technologie für SAP Business Suite und mobile Applikationen: SAP übernimmt Right Hemisphere, einen führenden Anbieter von Lösungen für die Visualisierung von Geschäftsdaten.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in San Ramon in Kalifornien, USA sowie in Auckland, Neuseeland. Seine modellbasierten, 3D-Technologien für Visualisierung und Kommunikation sollen SAP-Software erweitern. Dies soll die visuelle Navigation durch Informationen sowie visualisierte Abfragen zu Produkten und Prozessen, mitsamt dazugehörigen Daten, in einer einheitlichen Umgebung ermöglichen.

Die Kernprodukte der SAP werden damit um Funktionen für Datenvisualisierung erweitert. Davon sollen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren – durch schnellere Produkteinführungen, höhere Produktivität sowie verbesserte Informationsqualität und Prozesse in allen Geschäftsbereichen. Diese Übernahme ist ein weiterer Schritt in der bewährten Strategie von SAP, organisch zu wachsen und sich durch gezielte Akquisitionen  zu verstärken. Beide Unternehmen haben bereits zahlreiche gemeinsame Kunden.

„Wir freuen uns, ein Teil von SAP zu sein“, so Michael Lynch, CEO von Right Hemisphere. „Umfangreiche SAP-Geschäftsinformationen kombiniert mit den Visualisierungsfunktionen von Right Hemisphere wird die Art verändern, wie Unternehmen aller Größen Produkte und Dienstleistungen innerhalb des eigenen Unternehmens und im Zusammenspiel mit ihren Lieferanten entwickeln, verwalten und liefern.“

Visualisierte Informationen unterstützen schnelle Entscheidungen

Die Einbindung der Technologien von Right Hemisphere in die SAP Business Suite soll animierte Ansichten von Produkten und Unternehmensressourcen ermöglichen. Für Mitarbeiter in der Fertigung und im Service vereinfacht dies die Entwicklung, den Zusammenbau und die Wartung komplexer Produkte und Ressourcen. Neue gemeinsame Lösungen werden unmittelbaren Zugriff auf kontextbezogene und zuverlässige visuelle Informationen gewähren, zum Beispiel zu Kollaboration im Bereich Design, zu Anleitungen, oder aktuellen Serviceprozessen und Handbüchern. Solche Informationen helfen, Entscheidungen schneller zu treffen.

Unmittelbarer Zugang zu visuellen Informationen erhöht Produktivität

Mit dem rasanten Wachstum von Datenmengen werden neue Wege für das Navigieren durch und die Visualisierung von Unternehmensdaten notwendig. Die Visualisierungstechnologie von Right Hemisphere im Zusammenspiel mit geschäftskritischen Daten aus den Anwendungen der SAP Business Suite unterstützt genaue und faktenbasierte Entscheidungen. Darüber hinaus verbessert der intuitive, visuelle Zugriff auf relevante Informationen – wie Stückpreis, Produktverfügbarkeit, Qualitätsberichte, Produktionszykluszeiten – die Gesamtproduktivität über Abteilungen und Unternehmensprozesse hinweg.

Visuelle Informationen verbessern Produktqualität

Visuelle Kommunikation ist besonders hilfreich für Unternehmen, die sich bei  Produktinnovation, in der Fertigung und bei Serviceleistungen auf Partnernetzwerke – ob Lieferanten oder Kunden – verlassen. Mit einer integrierten Visualisierung von Produkten und Prozessen können Design- und Prozessänderungen sofort im erweiterten Team kommuniziert werden. Statt statischer Bilder, werden Right Hemsiphere und SAP ein intuitives, visuelles Format anbieten. Über Standorte hinweg erhalten Mitarbeiter umfassende und aktuelle visuelle Anleitungen, z.B. für Wartung, sowie Simulationen für Produktvarianten. Das Ergebnis sind weniger Fehler und Verzögerungen.

Mobile Nutzung ermöglicht Schnelligkeit und höhere Produktivität

SAP plant, die Technologie der Right Hemisphere-Lösung Enterprise Visualization in ihre mobilen Technologien zu integrieren. Anwender würden somit Zugriff auf visuelle Produktabbildungen über sämtliche mobile Endgeräte erhalten. Mitarbeiter können jederzeit und überall prozessuale Anpassungen vornehmen. Vertriebs- und Kundenteams können ihren Kunden fotorealistische Visualisierungen von Endprodukten von jedem Ort aus zeigen und ihr Feedback noch vor der Auslieferung des Produkts einholen.

„Mit der Technologie von Right Hemisphere können Kunden ihre Geschäftsprozesse visualisieren - von Design über Fertigung bis hin zu Vertrieb, operativen Abläufen und Service. Sie unterstützt eine vereinfachte Zusammenarbeit und Kommunikation mithilfe des wichtigsten menschlichen Sinnes, der  visuellen Wahrnehmung“, erklärt Peter Maier, General Manager und Head of Line of Business Solutions bei der SAP AG. „Durch die Einführung von 3D-Technologien in das Geschäftsumfeld und deren Anwendung auf Unternehmensdaten setzen wir neue Standards und unterstützen Unternehmen dabei, mehr Effizienz, Genauigkeit und Flexibilität in der gesamten Wertschöpfungskette zu erzielen.“

Weitere Informationen unter http://www.sap.de

Bild: Die Kernprodukte der SAP, hier die SAP Business Suite, sollen durch die Übernahme um Funktionen für Datenvisualisierung erweitert. werden. Bild: SAP

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags