Hydraulischer Radantrieb für Heavy-Duty Anwendungen

Der Antriebsspezialist Bonfiglioli erweitert mit der neuen Radantriebsserie 610X für den Schwerlastbereich seine Fahrantriebsproduktpalette. Das Getriebe 610X eignet sich für Landmaschinen wie Mähdrescher, Erntemaschinen, Selbstfahrspritzen und viele andere, wobei ein maximales Drehmoment bis zu 30.000 Newtonmetern gewährleistet wird.

Hohes Drehmoment und maximale Stabilität

Der neue Radantrieb 610X wurde speziell für landwirtschaftliche Maschinen entwickelt, die ein hohes Drehmoment und maximale Stabilität der Hauptlager benötigen. Zudem bietet der neue Radantrieb zusätzlich zur serienmäßigen Parkbremse eine alternative Betriebsbremse. Um auch den extrem anspruchsvollen Anwendungen zu genügen, leistet der 610X ein maximales Spitzendrehmoment von bis zu 40.000 Newtonmetern und wird in zwei verschiedenen Konfigurationen angeboten. Einmal der 610X für Einzelradantriebe mit einem Standard Kegelrollenlager mit Lifetime-Gleitringdichtung, optional als Sonderzubehör mit einer zentralen Reifenfüllanlage für den richtigen Reifendruck während des Einsatzes. Die zweite Variante ist der 610XH mit Kegelrollenlager für den Schwerlastbereich für Zwillingsräder mit bis zu 780 mm Reihenweite.

Absolute Zuverlässigkeit

Die großen Landmaschinen, die im Dauerbertrieb und unter schwersten Bedingungen arbeiten, können sich keine Ausfälle oder Probleme in ihren Bauteilen erlauben. Anwendungsgebiete sind beispielsweise die Karotten- oder Kartoffelernte. Die fortschrittlichen Hydraulikantriebe von Bonfiglioli garantieren hohe Leistungen und absolute Zuverlässigkeit unter Einhaltung der geltenden Vorgaben. Damit bieten sie den Kunden den bestmöglichen Nutzen in der Anwendung.

Zum ersten Mal der deutschen Öffentlichkeit vorgestellt werden die Radantriebe auf der Agritechnica 2015 in Halle 17, Stand A26 auf dem Bonfiglioli-Stand. Die Antriebsspezialisten präsentieren jedem Interessierten gerne den neuen Radantrieb und informieren über weitere Feature und Anwendungsbereiche.

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags