TTF hat Project Reviewer 2002-R2 freigegeben

TTF bietet mit dem Project Reviewer einen der derzeit schnellsten 3D CAD Viewer am Markt an. Modelle werden mit circa 1MB pro Sekunde direkt und ohne Konvertierung verarbeitet. Der Project Reviewer kann als einziger Viewer am Markt native CAD Modelle analysieren, wie exakte Maße entnehmen oder Schnitte berechnen. Der Project Reviewer bietet Filter für CATIA V4 und V5, UNIGRAPHICS (bis V18) und Pro/ENGINEER (bis 2001), IDEAS, CADDS, EUCLID, ACIS, PARASOLID, IGES, STEP (AP203 und AP214) und DIRECT-MODEL (JT). Auch einige 2D-Formate wie HPGL und TIFF werden unterstützt. Der Project Reviewer ist skalierbar vom Viewer über Reviewer bis zur Digital Mockup Version und verfügt für Integrationszwecke über eine Programmierschnittstelle (API).

Die wichtigsten Änderungen im Release 2002-R2: Bei CATIA V5 können jetzt sowohl die Tesselierung (CGR) als auch die exakte Geometrie (CGM) verarbeitet werden, bei CATIA V4 werden neben Layern und Filtern werden jetzt auch Sets unterstützt. Bei Pro/ENGINEER werden außerdem Datum Entities unterstützt und verborgen geladen. Die SAT und STEP Writer wurden überarbeitet und das interne TTF Format PRD wurde durch PRW ersetzt. Dieses erlaubt entweder alle Daten oder nur die vom Anwender zusätzlich zur Originaldatei erzeugten Daten abzuspeichern.

Die neue Splitfunktion ist besonders interessant für Formenbauer, um bei einem CAD Modell die Schale von einem Kern zu trennen. Die geänderte Boundingbox kann jetzt nicht nur über einen Solid sondern auch über eine Gruppe von Solids oder Faces (Flächen) gebildet werden. Annotationen und Bemaßungen bleiben jetzt immer sichtbar, egal ob ein Modell gedreht wird oder die Daten eigentlich im Modell liegen würden.

Weiter Informationen erhalten Sie unter: www.kisters.de

Durchschnitt: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
2
S
m
5
V
Bitte ohne Leerzeichen eingeben.