OPEN MIND auf der MEDTEC Europe: CAM-Systeme hyperMILL und hyperDENT

Die OPEN MIND Technologies AG zeigt auf der MEDTEC Europe die aktuellen CAM-Lösungen hyperMILL und hyperDENT für digitales Fertigen von Implantaten und anderen Produkten in der Medizin- bzw. Dentaltechnik. Am Stand 2324 in Halle 8 der Landesmesse Stuttgart demonstriert der CAM-Spezialist die breite Palette an 2D-, 3D-, HSC-, und 5Achs-Strategien, die hyperMILL wie auch hyperDENT jeweils unter ihrer Bedienoberfläche bündeln. Mit hyperMILL und hyperDENT lassen sich zum Teil extrem harte Werkstoffe wie etwa Titan hochpräzise bearbeiten, um in der Human- bzw. Zahnmedizin perfekte körperverträgliche Oberflächen zum Wohle des Patienten zu erzielen.

Auch auf der MEDTEC Europe 2010 präsentiert die OPEN MIND Technologies AG zukunftsorientierte Lösungen für effizientes CAM-Programmieren in der Medizin- und Dentaltechnik. So bündelt das leistungsstarke System hyperMILL in einem einzigen CAM-Programm und unter einer intuitiven Bedienoberfläche die komplette Bandbreite an Bearbeitungsstrategien für prozesssicheres Fräsen und Fräsdrehen von medizintechnischen Implantaten oder Spritzgussformen. Vor allem gewährleistet hyperMILL eine ungewöhnlich hohe Präzision samt perfekter Oberflächen auch bei sehr harten Materialien wie etwa Titan. Diese hohe Fertigungs- und Oberflächenqualität trägt wesentlich zur Verträglichkeit der Implantate und medizinischen Artikel bei.

01_large_2_2.jpg 

 5achsige Wälzfräsbearbeitung senkt die Bearbeitungszeit                             Bilder:OPEN MIND

hyperMILL: durchgängig prozesssicher von CAD bis CAM

CAD-Standard- und -Direktschnittstellen in hyperMILL sorgen für reibungslosen Import von CAD-Daten etwa aus CATIA V4 und V5, aus Pro/ENGINEER, NXTM, Parasolid und SolidWorks. Weitere CAD-integrierte hyperMILL-Lösungen für thinkdesign, SolidWorks, Autodesk Inventor und hyperCAD erlauben komfortables CAM-Programmieren direkt in der gewohnten CAD-Umgebung. Mit Hilfe der von OPEN MIND entwickelten Postprozessoren lassen sich die NC-Programme zudem optimal und individuell auf die jeweils eingesetzten Maschinen und Steuerungen anpassen. Das Resultat sind höchste Fertigungseffizienz, sichere Prozesse und perfekte Oberflächen.

 hyperDENT: zahntechnische Speziallösung

Für individuelle Zahntechniklösungen zeigt OPEN MIND das vollautomatisierte, offene Programmiersystem hyperDENT, mit dem sich passgenaue Kronen, vielgliedrige Brücken, Abutments, Caps oder Implantate digital fertigen lassen. Besonderer Clou: hyperDENT führt selbst CAM-fremde Anwender so strukturiert durch die Programmierung, dass sie mit nur wenigen Mausklicks komplette NC-Programme und individuelle Frässtrategien erstellen können. Für sichere Prozesse sorgt die lückenlose Kollisionsvermeidung, die auch die Spannmittel mit einbezieht und neben zuverlässiger Fertigung die außergewöhnlich hohe Teilequalität im Dentalbereich garantiert.

Weitere Informationen unter www.openmind-tech.com/de.

 

 

 

Durchschnitt: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Q
k
e
X
S
Bitte ohne Leerzeichen eingeben.