CAE-Anbieter Altair macht Spritzgusssimulationslösung Moldex3D über sein Partner-Programm zugänglich

Altair Engineering Inc., ein Anbieter von CAE-Technologie und Services, gibt heute bekannt, dass die Softwarelösung Moldex3D von CoreTech System Co Ldt., einem Entwickler von CAE Lösungen für die Kunststoffspritzgussindustrie, Teil der HyperWorks Enabled Community (HWEC) wurde.

Die HyperWorks Anwender können nun die neuste Version von Moldex3D von der HWEC Webseite unter www.hyperworkscommunity.com herunterladen und Moldex3D ohne zusätzliche Kosten über ihr bestehendes HyperWorks Software Lizenzsystem nutzen. Bis heute sind der HyperWorks Enabled Community bereits 295 Firmen beigetreten.

"CoreTech System freut sich sehr über seine Aufnahme in das Altair HyperWorks Partnerprogramm und die Möglichkeit den Altair Kunden darüber die 3D Kunststoffspritzgusslösung Moldex3D anbieten zu können", sagte Venny Yang, President von CoreTech System.

"Indem die gemeinsamen Stärken von HyperWorks und Moldex3D voll ausgeschöpft werden, können die Altair Kunden qualitativ hochwertige Simulationsergebnisse erzielen und effektiv und effizient arbeiten - ohne zusätzliche Kosten. Hersteller können die kompliziertesten Prozesse simulieren, um ihr Produktdesign und die fertigungstechnische Umsetzung zu optimieren und so ihren ROI zu maximieren."

Moldex3D ist in der Kunststoffspritzgussindustrie ein führendes CAE Produkt. Mit seiner hochentwickelten Analysetechnologie simuliert Moldex3D detailliert eine sehr große Bandbreite von Spritzgussprozessen, um damit das Produktdesign und die fertigungstechnische Umsetzung zu optimieren, die Produkteinführungszeit zu verkürzen und den ROI der Produkte zu maximieren.

Unter den Produktlinien von Moldex3D ist eDesign eine Toolbox, die es dem Anwender ermöglicht Bauteile und Gussdesigns zu simulieren, noch bevor die Produktion beginnt. Solid/Shell ist eine vollständige Serie hochentwickelter Ingenieurssimulationswerkzeuge für die detaillierte Analyse und Optimierung der kompliziertesten Gussprozesse.

"Altair freut sich sehr über diese neue Partnerschaft mit Core Tech System. Moldex3D erweitert unser Lösungsportfolio und bietet unseren Kunden eine einfach anwendbare, robuste und effektive CAE Technologie für den Kunststoffspritzguss", sagte Michael Humphrey, Executive Vice President, Global Partner Programs bei Altair. "Wir konnten in der letzten Zeit weltweit eine stark zunehmende Nachfrage nach Moldex3D feststellen und freuen uns darauf, das Unternehmen dabei zu unterstützen Ihre Marktposition noch weiter auszubauen."

HyperWorks ist eine Suite mit unternehmensweit einsetzbaren analytischen Applikationen, darunter Statistik-, Datenbank-, Visualisierungs- und Simulationssoftware, die Unternehmen dabei unterstützen bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seine patentierte HyperWorks Unit Lizensierungstechnologie ermöglicht es Anwendern Softwarelizenzen für eine große Bandbreite von Applikationen weltweit und transparent zu nutzen.

Die Partnerschaft mit CoreTech System erhöht die Zahl der unter der HyperWorks Plattform erhältlichen Lösungen auf 55, inklusive der 27 Lösungen von Drittanbietern, wie Moldex3D. Diese Applikationen ermöglichen es Anwendern ihre bestehende Investition in die HyperWorks Lizenzen zu maximieren, indem sie Ingenieuren und Designern einen flexiblen Zugriff auf einen wachsenden Pool an führenden Technologielösungen zur Verfügung stellen.

Mehr unter

www.moldex3d.com

www.altair.de

www.hyperworkscommunity.com

 

Durchschnitt: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
p
W
c
N
i
Bitte ohne Leerzeichen eingeben.