Per Datenübergabe schneller zum Biegeteil

Das Unternehmen ISD hat seine CAD-Software Hicad zur Kopplung mit Lantek Expert erweitert. Das CAD-System stellt nun die benötigten Zuschnittparameter zur Verfügung. Lantek Expert erstellt mit dieser Information automatische Abwicklungen von Blechteilen.

Hicad enthält bereits spezielle, auf die Blechbearbeitung abgestimmte CAD-Funktionen und Automatismen wie Biegesimulation, Abwicklung und Erstellung der Fertigungsunterlagen sowie die Berücksichtigung unterschiedlichster Fertigungstechnologien. Dabei berechnet Hicad für Bleche auf Knopfdruck automatisch die korrekte Abwicklung, erstellt automatisch die entsprechende Zeichnung mit bemaßtem Zuschnitt und generiert alle anderen für die Blechbearbeitung relevanten Fertigungsunterlagen – wie Werkstattzeichnung, Stücklisten oder Überbiegetabellen.

Mit der nun erweiterten Kopplung zu Lantek Expert erkennt das System die verwendeten Blechelemente und führt automatisch das Abwickeln mit der zugeordneten Dicke und dem entsprechenden Material aus. Um einen reibungslosen Datenaustausch zu gewährleisten, muss der Zuschnitt nach Lantek-spezifischen Vorgaben aufgebaut sein. Zusammen mit der Geometrie des Teils werden alle Informationen per Knopfdruck für Lantek zur Verfügung gestellt. Die Kopplung zwischen Hicad und Lantek Expert erfolgt durch den Export des Zuschnitts als DXF-Datei.

  • Die Zuschnittparameter für Lantek Expert sind vordefiniert und als Favoriten in Hicad gespeichert. Zusammen mit der Geometrie des Teils werden alle Informationen per Knopfdruck für Lantek zur Verfügung gestellt. Bild: ISD
0

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags