Altair: Entwicklung von Gussteilen

Altair, Anbieter von Simulationssoftware, veranstaltet auf seinem Stand auf der Hannover Messe 2015 (Halle 7, Stand B56) ein Live-Forum mit Vorträgen von Altair selbst, Partnern und Kunden. Zudem werden eine Version der CAE-Suite HyperWorks, neue Serviceangebote sowie die Konzeptdesign- und Optimierungswerkzeuge Solidthinking Evolve und Inspire zu sehen sein.

Gemeinsam mit seinen Partnern nCode und Click2Cast, die ihre Lösungen ebenfalls auf dem Altair-Stand präsentieren, sowie dem Unternehmen Voxeljet wird Altair anhand eines Radträgers als Technologiedemonstrator den kompletten Entwicklungs- und Fertigungsprozess einer Aluminiumguss-Komponente zeigen. Dazu wird das Bauteil mit Solidthinking Inspire optimiert, mit Click2Cast hinsichtlich seiner Herstellbarkeit analysiert und mit nCode Designlife auf seine Lebensdauer hin überprüft. Die für das Bauteil nötigen Gussformen werden von Voxeljet im 3D-Druckverfahren hergestellt.

  • Der Füllgrad ist für das Ergebnis des Gießprozesses essentiel - gut wenn man ihn simulieren kann.
RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags